Textilpflege

    • Waschen Sie Textilien sanft bei niedrigen Temperaturen (max. 30 °C) ohne Weichspüler, Bleichmittel oder Aufheller zu verwenden, da diese das Z-Futter beschädigen können.
    • Entfernen Sie vor dem Waschen die Protektoren und stellen Sie sicher, dass die Klettverschlüsse geschlossen sind.
    • Die Kleidung zum Trocknen nicht in der Nähe von Wärmequellen aufhängen und nicht im Wäschetrockner trocknen, da dadurch das Z-Futter beschädigt werden kann.
    • Alle textilen Motorradbekleidungsstücke sind beschichtet, um zu verhindern, dass Wasser in das Gewebe eindringt. Die Beschichtung bewirkt, dass Wasser vom Gewebe abläuft, ohne dass Feuchtigkeit aufgenommen wird, und verhindert, dass die Kleidung schwerer wird und der Fahrer auskühlt. Diese Beschichtungen verschleißen im Laufe der Zeit, je nach Einsatz und Witterungsbedingungen.
    • Nachdem die Beschichtung verschlissen ist, kann die Kleidung mit einem silikonfreien Mittel neu beschichtet werden, das als Spray oder als Waschlösung erhältlich ist.