31/01/2014

    TRIUMPH schließt 2013 mit Absatzrekord ab

    TRIUMPH blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück - 2013 schließt der britische Traditionshersteller mit einem Absatzrekord ab. Die Neuzulassungen konnten in Deutschland um 7,2%, in Österreich sogar um 17,4% im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden. Der Marktanteil im Segment über 500 ccm wuchs auf über sieben Prozent. 2014 will der Markenhersteller diesen positiven Trend fortsetzen.

    TRIUMPH startet mit einem Absatzrekord für 2013 ins neue Jahr. Die Neuzulassungen konnten im Vergleich zum Vorjahr in Deutschland um 7,2% auf 5.666 Einheiten und in Österreich sogar um 17.4% auf 681 Einheiten gesteigert werden. Damit wächst der Marktanteil im Segment über 500 ccm von 6,3% auf über sieben Prozent. Diese erfolgreiche Bilanz verdankt TRIUMPH auch seinen 78 Vertragspartner in beiden Ländern, so konnten in den 70 deutschen Filialen im vergangenen Jahr durchschnittlich 81 Fahrzeuge und an den 8 österreichischen Standorten rund 85 Fahrzeuge abgesetzt werden.

    Über alle Segmente zeichneten sich TRIUMPH Modelle durch eine positive Entwicklung aus. Die fünf Top Modelle aus dem vergangenen Jahr sind:

    Deutschland:

    Triumph Street Triple 675

    Triumph Tiger 800

    Triumph Tiger Explorer

    Triumph Speed Triple 1050

    Triumph Bonneville 865

    Österreich:

    Triumph Tiger 800

    Triumph Street Triple 675

    Triumph Tiger Explorer

    Triumph Tiger 1050

    Triumph Speed Triple 1050

    Zusätzlich konnte TRIUMPH 2013 deutliche Zuwächse in den Bereichen Ersatzteile, Zubehör und Bekleidung verzeichnen. Diese Strategie will man bei TRIUMPH für 2014 auch konsequent weiter verfolgen.

    Besonders am Herzen liegt dem britischen Traditionshersteller die Ertragslage seiner Vertragspartner - bei TRIUMPH ist man stolz auf sein Händlernetz, das sich in seiner Professionalität durchaus mit Betrieben im PKW-Premiumbereich messen kann. Für 2014 besteht kein Bestreben das Händlernetz signifikant auszubauen, lediglich einige weiße Flecken auf der Landkarte sollen noch gefüllt werden. TRIUMPH sucht aktuell Partner in den Regionen Wuppertal, Trier, Koblenz, Oldenburg, Mönchengladbach, Bodensee, Ingolstadt und Fulda.


    Zugehörige Artikel

    06/06/2017

    TRIUMPH-Motoren befeuern die Moto2™

    Wir sind stolz verkünden zu können, dass Triumph Motorcycles als exklusiver Motoren-Lieferant der Moto2TM-Weltmeisterschaft ab der Saison 2019 ausgewählt wurde.

    Weiterlesen
    23/05/2017

    Street Triple Cup 2017

    Der Street Triple Cup feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Auftakt zur Rennsaison ist am 27. und 28. Mai in Hockenheim.

    Weiterlesen
    31/10/2016

    Urwüchsig, kraftvoll, cool: Mit der Bonneville Bobber präsentiert TRIUMPH das erste Serien-Custombike der Modern Classics Serie

    Vorhang auf für die Bonneville Bobber, das definitiv coolste Serien-Custombike von TRIUMPH. Ganz nach dem Motto „Reduce to the Max“ haben die Designer der englischen Traditionsmarke bei der neuen Bobber alle nicht zwingend notwendigen Details weggelassen und die verbleibenden Teile auf den Punkt gebracht. Mit ihrem neu entwickelten Fahrwerk in Starrahmen-Optik, einem frei schwebendem Einzelsitz sowie zahlreichen minimalistischen Details ist die neue TRIUMPH ganz nach der reinen BobberCustomlehre gestaltet. Neben zeitlosem Stil überzeugt das ebenso elegante wie urwüchsige Bike auch durch die satte Power aus dem 1.200 Kubik Bonneville-Twin in Verbindung mit der markentypisch leichten Fahrbarkeit.

    Weiterlesen