30/07/2014

Einzigartiges Musikprojekt: Let's do it for the Ride

Tridays Mastermind Uli Brée hat ein neues Projekt realisiert, ein Gemeinschaftsprojekt mit Persönlichkeiten aus der Motorrad- und Filmszene. Singer-Songwriter und TRIUMPH-Fan Jimmy Cornett schrieb und komponierte den Song dazu. Herausgekommen sind zwei einzigartige Musik-Clips, die das Lebensgefühl und die Leidenschaft am Motorradfahren wider spiegeln.

Dank der langen Winter in Österreich sprudeln bei Tridays Mastermind Uli Brée immer wieder neue Ideen. Die Idee zu diesem einzigartigen Musikprojekt entstand Anfang 2014. Es sollte ein Motorrad-Clip sein, der das Lebensgefühl vermittelt, das viele mit dem Motorradfahren verbinden – leidenschaftlich, locker und lässig. Singer-Songwriter und TRIUMPH-Fan, Jimmy Cornett, hat den passenden Song dazu geschrieben und komponiert.

Ende Mai wurde das Gemeinschaftsprojekt auf Sardinien dann in Tat umgesetzt: Namhafte Persönlichkeiten aus Motorrad- und Filmszene sowie zweiradbegeisterte Enthusiasten kamen zusammen und produzierten gleich zwei Musik-Clips, einen für die Frauen und einen für die Männer. Beiden ist jedoch eines gemein: Das besondere Lebensgefühl und die Leidenschaft beim Motorradfahren.

Ihre Weltpremiere hatten die beiden Musik-Clips bei den diesjährigen Tridays, als Jimmy Cornett mit seiner Band „The Deadmen“ den Song live präsentierte. Die harten aber auch ereignisreichen Wochen vor der Präsentation haben sich schließlich gelohnt, die Musik-Clips wurden von den Tridays-Zuschauern mit enthusiastischem Beifall gefeiert.

Die Musik-Clips im Einzelnen:

Let’s do it for the ride – men

http://youtu.be/RPHtDaGhlaY

Let’s do it for the ride – women

http://youtu.be/W2XL8nIETZ8


Zugehörige Artikel

31/10/2016

Urwüchsig, kraftvoll, cool: Mit der Bonneville Bobber präsentiert TRIUMPH das erste Serien-Custombike der Modern Classics Serie

Vorhang auf für die Bonneville Bobber, das definitiv coolste Serien-Custombike von TRIUMPH. Ganz nach dem Motto „Reduce to the Max“ haben die Designer der englischen Traditionsmarke bei der neuen Bobber alle nicht zwingend notwendigen Details weggelassen und die verbleibenden Teile auf den Punkt gebracht. Mit ihrem neu entwickelten Fahrwerk in Starrahmen-Optik, einem frei schwebendem Einzelsitz sowie zahlreichen minimalistischen Details ist die neue TRIUMPH ganz nach der reinen BobberCustomlehre gestaltet. Neben zeitlosem Stil überzeugt das ebenso elegante wie urwüchsige Bike auch durch die satte Power aus dem 1.200 Kubik Bonneville-Twin in Verbindung mit der markentypisch leichten Fahrbarkeit.

Weiter lesen
31/10/2016

Klassischer Stil für die Urban Racer von heute – die neue TRIUMPH Street Cup

Für all jene Motorradfahrer, die schon immer für die coolen Jungs aus den „Roaring Fifties“ und ihre eleganten Café Racer-Bikes geschwärmt haben, gibt es jetzt die neue TRIUMPH Street Cup. Mit ihrer dynamischklassischen Linienführung und zahlreichen stilechten Details wie der kompakten, farblich-abgestimmten Flyscreen, dem Sportlenker in Ace-Optik oder der Bullet-Sitzbank mit abnehmbarem Soziuscover ist die neue Street Cup eine punktgenaue Neuinterpretation der historischen Café Racer für das 21. Jahrhundert. Die stilsichere Arbeit der TRIUMPH Designer mit vielen aufwändigen Details komplettierten die Entwickler der Traditionsmarke mit einer sportlich-integrierenden Sitzposition. Mit einer geringen Sitzhöhe und einer vertrauenerweckenden Ergonomie ist die Street Cup gleichwohl für ein breites Spektrum an Fahrerinnen und Fahrern bestens geeignet.

Weiter lesen
31/10/2016

Der leichteste Weg zur Legende – die neue TRIUMPH Bonneville T 100 / T 100 Black

Sie ist eine zeitlose Ikone der Motorradgeschichte: Seit ihrem Erscheinen 1959 hat die Bonneville-Baureihe von TRIUMPH unzählige Fans rund um den Erdball gesammelt. Mit der Verbindung aus kräftig-ausgewogener Motorcharakteristik, einem präzisen Handling und ihrer ewig jungen, charakteristischen Designlinie ist die „Bonnie“ auch im sechsten Jahrzehnt nach ihrer Premiere ein Motorrad, das treffsicher in unsere Zeit passt. Für alle Biker, die ein Allround-Motorrad im eleganten Stil der 1950er-Jahre mit moderner Technik suchen, gibt es jetzt gleich zwei neue Angebote von TRIUMPH: die Bonneville T 100 und die Bonneville T 100 Black. Beide neuen Motorräder verbinden das unverwechselbare Design ihrer großen Schwester Bonneville T 120 mit dem 900-Kubik-Twin und dem Chassis der erfolgreichen Street Twin-Modelle. In der Summe profitieren alle Eigner der T 100 und T 100 Black unter anderem durch eine Gewichtsersparnis von rund zehn Kilogramm gegenüber der großen „Bonnie“ und dem sich daraus ergebenden Plus beim Handling in allen Lebenslagen.

Weiter lesen