30/07/2014

Einzigartiges Musikprojekt: Let's do it for the Ride

Tridays Mastermind Uli Brée hat ein neues Projekt realisiert, ein Gemeinschaftsprojekt mit Persönlichkeiten aus der Motorrad- und Filmszene. Singer-Songwriter und TRIUMPH-Fan Jimmy Cornett schrieb und komponierte den Song dazu. Herausgekommen sind zwei einzigartige Musik-Clips, die das Lebensgefühl und die Leidenschaft am Motorradfahren wider spiegeln.

Dank der langen Winter in Österreich sprudeln bei Tridays Mastermind Uli Brée immer wieder neue Ideen. Die Idee zu diesem einzigartigen Musikprojekt entstand Anfang 2014. Es sollte ein Motorrad-Clip sein, der das Lebensgefühl vermittelt, das viele mit dem Motorradfahren verbinden – leidenschaftlich, locker und lässig. Singer-Songwriter und TRIUMPH-Fan, Jimmy Cornett, hat den passenden Song dazu geschrieben und komponiert.

Ende Mai wurde das Gemeinschaftsprojekt auf Sardinien dann in Tat umgesetzt: Namhafte Persönlichkeiten aus Motorrad- und Filmszene sowie zweiradbegeisterte Enthusiasten kamen zusammen und produzierten gleich zwei Musik-Clips, einen für die Frauen und einen für die Männer. Beiden ist jedoch eines gemein: Das besondere Lebensgefühl und die Leidenschaft beim Motorradfahren.

Ihre Weltpremiere hatten die beiden Musik-Clips bei den diesjährigen Tridays, als Jimmy Cornett mit seiner Band „The Deadmen“ den Song live präsentierte. Die harten aber auch ereignisreichen Wochen vor der Präsentation haben sich schließlich gelohnt, die Musik-Clips wurden von den Tridays-Zuschauern mit enthusiastischem Beifall gefeiert.

Die Musik-Clips im Einzelnen:

Let’s do it for the ride – men

http://youtu.be/RPHtDaGhlaY

Let’s do it for the ride – women

http://youtu.be/W2XL8nIETZ8


Zugehörige Artikel

06/06/2017

TRIUMPH-Motoren befeuern die Moto2™

Wir sind stolz verkünden zu können, dass Triumph Motorcycles als exklusiver Motoren-Lieferant der Moto2TM-Weltmeisterschaft ab der Saison 2019 ausgewählt wurde.

Weiter lesen
23/05/2017

Street Triple Cup 2017

Der Street Triple Cup feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Auftakt zur Rennsaison ist am 27. und 28. Mai in Hockenheim.

Weiter lesen
31/10/2016

Urwüchsig, kraftvoll, cool: Mit der Bonneville Bobber präsentiert TRIUMPH das erste Serien-Custombike der Modern Classics Serie

Vorhang auf für die Bonneville Bobber, das definitiv coolste Serien-Custombike von TRIUMPH. Ganz nach dem Motto „Reduce to the Max“ haben die Designer der englischen Traditionsmarke bei der neuen Bobber alle nicht zwingend notwendigen Details weggelassen und die verbleibenden Teile auf den Punkt gebracht. Mit ihrem neu entwickelten Fahrwerk in Starrahmen-Optik, einem frei schwebendem Einzelsitz sowie zahlreichen minimalistischen Details ist die neue TRIUMPH ganz nach der reinen BobberCustomlehre gestaltet. Neben zeitlosem Stil überzeugt das ebenso elegante wie urwüchsige Bike auch durch die satte Power aus dem 1.200 Kubik Bonneville-Twin in Verbindung mit der markentypisch leichten Fahrbarkeit.

Weiter lesen