31/03/2014

Statement für Biker mit eigenem Stil

Mit der Bonneville SE 2014 präsentiert TRIUMPH eine Special Edition der traditionsreichen „Bonnie“, die nicht nur Männerherzen höher schlagen lässt: Mehr Individualität geht nicht.

Bonneville. Dieser Name steht für Individualität Unabhängigkeit und Freiheit, für traditionellen britischen Stil und Funktionalität. Den richtigen individuellen Touch verleiht TRIUMPH der „Bonnie“ nun mit einer Special Edition, die das bereits etablierte Motorrad-Modell im neuen Style erstrahlen lässt; Ein innovatives Farbkonzept verleiht der Bonneville einen ganz neuen Anstrich – genau so, wie es sich der Besitzer oder die Besitzerin wünscht.

Ab Frühjahr 2014 bietet TRIUMPH individuelle Lackierungen in drei frischen Tönen  an. Diese bisher für Bikes eher ungewöhnlichen zarten Pastellfarben rosa, grün und hellblau machen richtig Lust auf die Eroberung der Straße im Sommer. Und das wird besonders eine ganz spezielle Zielgruppe begeistern: die Frauen. Doch auch die Individualisten unter den männlichen Bikern kommen voll auf ihre Kosten. Denn erlaubt ist schließlich, was gefällt.

Ab 1. April ist die Bonneville SE in Deutschland ab 9.490 Euro zzgl. Nebenkosten und in Österreich ab 10.800 Euro inkl. Nebenkosten, Nova und gesetzlicher Mehrwertsteuer beim TRIUMPH-Händler erhältlich.

Tradition, Technologie & Style

Die Bonneville verbindet über 50-jährige Tradition mit moderner Ingenieurskunst. Das Ergebnis ist ein Motorrad in individueller Optik, das Zuverlässigkeit und Fahrspaß vereint. Modernste Fahrwerk-Technologie macht zusammen mit den verchromten Elementen, die an die 1960er und 1970er Jahre erinnern, die Fahrten auf kurvenreichen Landstraßen zum puren, klassischen Bonneville Erlebnis.

Zugehörige Artikel

05/09/2016

Carl Fogarty gewinnt Essenza-Sprint

Der „King of Speed“ hat es immer noch drauf: Bei den Essenza-Sprintrennen auf dem Glemseck 101-Treffen am vergangenen Wochenende fuhr Carl Fogarty souverän auf Platz eins. Der TRIUMPH-Markenbotschafter trat bei dem 1/8-Meilenrennen auf dem „White Bike“ an, einer speziell für das Rennen umgestylten brandneuen Thruxton R.

Weiter lesen
01/09/2016

Distinguished Gentleman’s Ride 2016

Alle, die sich mal wieder richtig in Schale werfen wollen, sind hier richtig: Am 25. September 2016 treffen sich beim „Distinguished Gentleman’s Ride“ Fahrer von „Modern Classics“ zu einer Motorradausfahrt im eleganten Outfit. Aber der stylische Look ist kein Selbstzweck, denn die von TRIUMPH unterstützte weltweite Aktion hat sich zur Aufgabe gemacht, Spenden für den Kampf gegen Prostatakrebs zu sammeln. Also Anzug bürsten, Bike polieren, anmelden und fleißig spenden!

Weiter lesen
07/06/2016

Ein großer Katzensprung für die Tigerin „Cleopatra“: Lea Rieck geht mit ihrer TRIUMPH Tiger 800 XCA auf Weltreise

Es ist ein Katzensprung, der um die ganze Welt führen soll: Seit Anfang Juni 2016 ist Lea Rieck mit ihrer Triumph auf ihrem persönlichen Abenteuer-Trip rund um den Erdball unterwegs. Die Wahl des Motorrads für diese Reise fiel ihr dabei nicht schwer, denn seit der ersten Probefahrt mit einer Dreizylinder-Triumph ist sie vernarrt in die charakteristischen Triple-Motoren. Als der Wunsch nach einer Weltreise in der gebürtigen Münchnerin aufkam, war daher sofort klar: „Das geht nur auf meiner Dreizylinder-Wildkatze ‚Cleo‘ – einer Tiger 800 XCA“.

Weiter lesen