14/03/2014

Besucherrekorde bei Frühjahrsmessen von TRIUMPH

TRIUMPH verzeichnet Besucherrekorde bei den diesjährigen Frühjahrsmessen. Bei den Messen in Hamburg, München, Dortmund und Leipzig kamen im Vergleich zum Vorjahr deutlich mehr Besucher auf den TRIUMPH-Stand. Zurückzuführen ist dies vor allem auf das neue Standkonzept, das sowohl bei den Besuchern als auch bei den Händlern gut ankam.

Der TRIUMPH-Stand auf den diesjährigen Frühjahrsmessen war ein Besuchermagnet. Motorradinteressierte und –Fahrer lockte es gleichermaßen auf den neu konzipierten und klar strukturierten Stand. Besonders der in den Stand integrierte Bekleidungsbereich erhielt viel positive Resonanz. Die zahlreichen Händler-Umbauten, die auf dem Containerdach und auf dem Stand platziert wurden, stellten einen weiteren Hingucker auf jeder Messe dar. Ein besonderes Highlight war der Live-Auftritt des Singer-Songwriter Jimmy Cornett auf den Hamburger Motorradtagen, der zusätzlich Besucher an den TRIUMPH-Stand zog.

Die Besucher konnten sich zudem nicht nur über die neuesten TRIUMPH-Modelle, passendes Zubehör sowie Bekleidungs- und Merchandisingartikel informieren, sondern auch direkt am Stand eine Probefahrt bei Ihrem nächstgelegenen Händler vereinbaren. TRIUMPH hatte dafür eigens Tablets auf dem Stand angebracht – viele der auf dem Stand vereinbarten Termine konnten schon in der Woche darauf in die Tat umgesetzt werden.

Auf den diesjährigen Frühjahrsmessen von TRIUMPH wurden erstmals auch die neuen Thunderbird-Modelle, Thunderbird Commander und Thunderbird LT, vorgestellt, die ständig von unzähligen Besuchern umringt waren.

Nicht nur der TRIUMPH-Stand zog eine Vielzahl an Besuchern an, auch die Messeveranstalter selbst sind zufrieden. Zu den Hamburger Motorradtage pilgerten in diesem Jahr über 60.000 und zur Motorräder Dortmund rund 100.000 Motorradfans.

Wer noch nicht die Gelegenheit hatte, den neuen TRIUMPH-Stand in Augenschein zu nehmen, schaut vom 11. bis 13. April auf der „bike-austria“ in Tulln / Österreich vorbei.

Zugehörige Artikel

05/09/2016

Carl Fogarty gewinnt Essenza-Sprint

Der „King of Speed“ hat es immer noch drauf: Bei den Essenza-Sprintrennen auf dem Glemseck 101-Treffen am vergangenen Wochenende fuhr Carl Fogarty souverän auf Platz eins. Der TRIUMPH-Markenbotschafter trat bei dem 1/8-Meilenrennen auf dem „White Bike“ an, einer speziell für das Rennen umgestylten brandneuen Thruxton R.

Weiter lesen
01/09/2016

Distinguished Gentleman’s Ride 2016

Alle, die sich mal wieder richtig in Schale werfen wollen, sind hier richtig: Am 25. September 2016 treffen sich beim „Distinguished Gentleman’s Ride“ Fahrer von „Modern Classics“ zu einer Motorradausfahrt im eleganten Outfit. Aber der stylische Look ist kein Selbstzweck, denn die von TRIUMPH unterstützte weltweite Aktion hat sich zur Aufgabe gemacht, Spenden für den Kampf gegen Prostatakrebs zu sammeln. Also Anzug bürsten, Bike polieren, anmelden und fleißig spenden!

Weiter lesen
07/06/2016

Ein großer Katzensprung für die Tigerin „Cleopatra“: Lea Rieck geht mit ihrer TRIUMPH Tiger 800 XCA auf Weltreise

Es ist ein Katzensprung, der um die ganze Welt führen soll: Seit Anfang Juni 2016 ist Lea Rieck mit ihrer Triumph auf ihrem persönlichen Abenteuer-Trip rund um den Erdball unterwegs. Die Wahl des Motorrads für diese Reise fiel ihr dabei nicht schwer, denn seit der ersten Probefahrt mit einer Dreizylinder-Triumph ist sie vernarrt in die charakteristischen Triple-Motoren. Als der Wunsch nach einer Weltreise in der gebürtigen Münchnerin aufkam, war daher sofort klar: „Das geht nur auf meiner Dreizylinder-Wildkatze ‚Cleo‘ – einer Tiger 800 XCA“.

Weiter lesen