24/11/2014

Neuer Leiter Aftersales bei TRIUMPH

Die TRIUMPH Motorrad Deutschland GmbH hat einen neuen Head of Aftersales. André Veith ist seit dem 1. Oktober 2014 verantwortlich für die Bereiche Ersatzteile, Bekleidung und Zubehör beim Traditionshersteller.

Die TRIUMPH Motorrad Deutschland GmbH mit Sitz in Rosbach vor der Höhe hat einen neuen Head of Aftersales. André Veith ist seit dem 1. Oktober 2014 verantwortlich für die Bereiche Ersatzteile, Bekleidung und Zubehör für Deutschland und Österreich. Er verfügt über mehrjährige Erfahrungen im Innen- und Außendienst bei den Unternehmen Hermann Hartje KG, einer der führenden Großhändler für Verschleißteile und Zubehör in Deutschland, bei der er die Leitung im Bereich Motorrad und Roller inne hatte sowie bei den Unternehmen Pirelli, Kawasaki und Honda.

Mit den personellen Veränderungen geht auch eine Fokussierung auf die Bereiche Ersatzteile, Bekleidung und Zubehör innerhalb der TRIUMPH Deutschland GmbH einher. Darko Pehar, General Manager von TRIUMPH Motorrad Deutschland, dazu: „In Zukunft sollen die Produkte in diesem Segment und der Ab- und Durchverkauf dieser noch mehr im Mittelpunkt stehen. Die Abteilung umfasst nun neben dem Head of Aftersales je einen Verantwortlichen für Bekleidung/Merchandising, technisches Zubehör und Ersatzteile. Damit sind wir ab sofort gut aufgestellt, um unseren Vertragspartnern und Kunden noch kompetenter gegenüber zu treten.“


Zugehörige Artikel

05/09/2016

Carl Fogarty gewinnt Essenza-Sprint

Der „King of Speed“ hat es immer noch drauf: Bei den Essenza-Sprintrennen auf dem Glemseck 101-Treffen am vergangenen Wochenende fuhr Carl Fogarty souverän auf Platz eins. Der TRIUMPH-Markenbotschafter trat bei dem 1/8-Meilenrennen auf dem „White Bike“ an, einer speziell für das Rennen umgestylten brandneuen Thruxton R.

Weiter lesen
01/09/2016

Distinguished Gentleman’s Ride 2016

Alle, die sich mal wieder richtig in Schale werfen wollen, sind hier richtig: Am 25. September 2016 treffen sich beim „Distinguished Gentleman’s Ride“ Fahrer von „Modern Classics“ zu einer Motorradausfahrt im eleganten Outfit. Aber der stylische Look ist kein Selbstzweck, denn die von TRIUMPH unterstützte weltweite Aktion hat sich zur Aufgabe gemacht, Spenden für den Kampf gegen Prostatakrebs zu sammeln. Also Anzug bürsten, Bike polieren, anmelden und fleißig spenden!

Weiter lesen
07/06/2016

Ein großer Katzensprung für die Tigerin „Cleopatra“: Lea Rieck geht mit ihrer TRIUMPH Tiger 800 XCA auf Weltreise

Es ist ein Katzensprung, der um die ganze Welt führen soll: Seit Anfang Juni 2016 ist Lea Rieck mit ihrer Triumph auf ihrem persönlichen Abenteuer-Trip rund um den Erdball unterwegs. Die Wahl des Motorrads für diese Reise fiel ihr dabei nicht schwer, denn seit der ersten Probefahrt mit einer Dreizylinder-Triumph ist sie vernarrt in die charakteristischen Triple-Motoren. Als der Wunsch nach einer Weltreise in der gebürtigen Münchnerin aufkam, war daher sofort klar: „Das geht nur auf meiner Dreizylinder-Wildkatze ‚Cleo‘ – einer Tiger 800 XCA“.

Weiter lesen