30/07/2015

Neu: Tiger 800 Touring- und Comfort-Packs

Zu den bisherigen Packs kommen nun für die Tiger 800 Modelle noch ein Touring sowie ein Comfort Pack hinzu. Das Touring Pack umfasst neben LED Nebelscheinwerfern noch eine kratzfest beschichtete, hohe Scheibe, Heizgriffe sowie einen praktischen Tankrucksack mit 20 Litern Packvolumen. Das Comfort Pack bietet ebenfalls zum Vorteilspreis Nebelscheinwerfer, eine kratzfest beschichtete, hohe Scheibe, Heizgriffe sowie je einen Comfort Fahrer- und Beifahrersitz. Mit beiden Packs kann man als Tiger 800 Besitzer die Bequemlichkeit – auch für den Beifahrer – deutlich erhöhen. Und das auch noch zum guten Paketpreis.

Tiger 800 Touring Pack        UPE  910€ D./ 918€ Öst.

Tiger 800 Comfort Pack       UPE 1060€ D./ 1069€ Öst.

Zugehörige Artikel

05/09/2016

Carl Fogarty gewinnt Essenza-Sprint

Der „King of Speed“ hat es immer noch drauf: Bei den Essenza-Sprintrennen auf dem Glemseck 101-Treffen am vergangenen Wochenende fuhr Carl Fogarty souverän auf Platz eins. Der TRIUMPH-Markenbotschafter trat bei dem 1/8-Meilenrennen auf dem „White Bike“ an, einer speziell für das Rennen umgestylten brandneuen Thruxton R.

Weiter lesen
01/09/2016

Distinguished Gentleman’s Ride 2016

Alle, die sich mal wieder richtig in Schale werfen wollen, sind hier richtig: Am 25. September 2016 treffen sich beim „Distinguished Gentleman’s Ride“ Fahrer von „Modern Classics“ zu einer Motorradausfahrt im eleganten Outfit. Aber der stylische Look ist kein Selbstzweck, denn die von TRIUMPH unterstützte weltweite Aktion hat sich zur Aufgabe gemacht, Spenden für den Kampf gegen Prostatakrebs zu sammeln. Also Anzug bürsten, Bike polieren, anmelden und fleißig spenden!

Weiter lesen
07/06/2016

Ein großer Katzensprung für die Tigerin „Cleopatra“: Lea Rieck geht mit ihrer TRIUMPH Tiger 800 XCA auf Weltreise

Es ist ein Katzensprung, der um die ganze Welt führen soll: Seit Anfang Juni 2016 ist Lea Rieck mit ihrer Triumph auf ihrem persönlichen Abenteuer-Trip rund um den Erdball unterwegs. Die Wahl des Motorrads für diese Reise fiel ihr dabei nicht schwer, denn seit der ersten Probefahrt mit einer Dreizylinder-Triumph ist sie vernarrt in die charakteristischen Triple-Motoren. Als der Wunsch nach einer Weltreise in der gebürtigen Münchnerin aufkam, war daher sofort klar: „Das geht nur auf meiner Dreizylinder-Wildkatze ‚Cleo‘ – einer Tiger 800 XCA“.

Weiter lesen