07/05/2015

TRIUMPH kooperiert mit ADAC Fahrsicherheitszentren

TRIUMPH arbeitet bereits im dritten Jahr erfolgreich mit dem ADAC Fahrsicherheitszentrum Rhein-Main in Gründau zusammen. Für 2015 wird Interessierten nun ein Reiseenduro-Training auf TRIUMPH Tigern angeboten. Ab sofort wird die Kooperation ebenfalls auf vier weitere Fahrsicherheitszentren ausgeweitet: Grevenbroich, Hannover, Thüringen und Lüneburg.

TRIUMPH und das ADAC Fahrsicherheitszentrum Rhein-Main arbeiten seit 2012 zusammen. Im Rahmen der Kooperation bietet man Interessierten nun ein Reiseenduro-Training mit TRIUMPH Tiger 800 XCx auf dem Off-Road-Gelände in Wächtersbach-Aufenau an. Das Training vermittelt die nötigen Techniken für Fahren auf losem Untergrund und enthält verschiedene Handling-, Brems- und Trailübungen (enge Kurven, Hindernisse, etc.).

Journalisten, Blogger und Forenbetreiber können dieses neue Training während der TRIUMPH/ADAC Media-Days am 11. und 12. Juni ausprobieren. Anmelden können sich Interessierte über das angehängte Anmeldeformular.

Anfang 2015 wurde die Kooperation zwischen TRIUMPH und den ADAC Fahrsicherheitszentren auf vier weitere Fahrsicherheitszentren ausgeweitet:

Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich www.fsz-grevenbroich.de        

Fahrsicherheitszentrum Hannover www.fsz-hannover.de

Fahrsicherheitszentrum Thüringen www.fsz-thueringen.de

Fahrsicherheitszentrum Lüneburg http://fsz-lueneburg.de

TRIUMPH stellt Fahrzeuge für die verschiedenen Veranstaltungen der Fahrsicherheitszentren zur Verfügung, die von den Trainingsteilnehmern genutzt werden können.

Zugehörige Artikel

05/09/2016

Carl Fogarty gewinnt Essenza-Sprint

Der „King of Speed“ hat es immer noch drauf: Bei den Essenza-Sprintrennen auf dem Glemseck 101-Treffen am vergangenen Wochenende fuhr Carl Fogarty souverän auf Platz eins. Der TRIUMPH-Markenbotschafter trat bei dem 1/8-Meilenrennen auf dem „White Bike“ an, einer speziell für das Rennen umgestylten brandneuen Thruxton R.

Weiter lesen
01/09/2016

Distinguished Gentleman’s Ride 2016

Alle, die sich mal wieder richtig in Schale werfen wollen, sind hier richtig: Am 25. September 2016 treffen sich beim „Distinguished Gentleman’s Ride“ Fahrer von „Modern Classics“ zu einer Motorradausfahrt im eleganten Outfit. Aber der stylische Look ist kein Selbstzweck, denn die von TRIUMPH unterstützte weltweite Aktion hat sich zur Aufgabe gemacht, Spenden für den Kampf gegen Prostatakrebs zu sammeln. Also Anzug bürsten, Bike polieren, anmelden und fleißig spenden!

Weiter lesen
07/06/2016

Ein großer Katzensprung für die Tigerin „Cleopatra“: Lea Rieck geht mit ihrer TRIUMPH Tiger 800 XCA auf Weltreise

Es ist ein Katzensprung, der um die ganze Welt führen soll: Seit Anfang Juni 2016 ist Lea Rieck mit ihrer Triumph auf ihrem persönlichen Abenteuer-Trip rund um den Erdball unterwegs. Die Wahl des Motorrads für diese Reise fiel ihr dabei nicht schwer, denn seit der ersten Probefahrt mit einer Dreizylinder-Triumph ist sie vernarrt in die charakteristischen Triple-Motoren. Als der Wunsch nach einer Weltreise in der gebürtigen Münchnerin aufkam, war daher sofort klar: „Das geht nur auf meiner Dreizylinder-Wildkatze ‚Cleo‘ – einer Tiger 800 XCA“.

Weiter lesen