Skip to main content
My Triumph Connectivity System Display 2019)

My Triumph Connectivity

Häufig gestellte Fragen




Die nachstehenden Informationen ersetzen nicht das Handbuch für My Triumph Connectivity, das als erster Bezugspunkt bei der Verwendung des Konnektivitätssystems My Triumph dienen sollte. Sie stellen jedoch Lösungen für einige häufig gestellte Fragen unserer Benutzer heraus.

Stellen Sie immer sicher, dass Sie die neueste verfügbare Version der My Triumph App verwenden, die in den App Stores für iOS und Android erhältlich ist.

Wenn sich Ihr Problem mit den nachstehenden Informationen nicht lösen lässt, schalten Sie die Zündung aus und wieder ein. Dadurch werden die Verbindungen zwischen dem Motorrad und den angeschlossenen Geräten unterbrochen und neu hergestellt.

Wenn sich das aufgetretene Problem dann immer noch nicht beheben lässt, wenden Sie sich bitte für weitere Unterstützung an Ihren Triumph-Vertragshändler.

 

 

 

 

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

 

Ist das Triumph Konnektivitätssystem für mein Motorrad verfügbar?

Das Konnektivitätssystem My Triumph ist derzeit für die Triumph Modelle Scrambler 1200 und Rocket 3 erhältlich, wenn Sie ein Konnektivitätsmodul für  My Triumph als Zubehör erwerben. Weitere Modelle werden zu dieser Liste hinzugefügt, sobald sie verfügbar sind.

Für Modelle ohne TFT-Instrumente ist das Konnektivitätssystem My Triumph nicht verfügbar.

Wie verbinde ich ein Gerät mit dem Konnektivitätssystem My Triumph?

Das Konnektivitätsmodul für My Triumph fungiert als Bluetooth-Router und verwaltet die verschiedenen Verbindungen mit dem Motorrad.

Alle Verbindungen sollten über das Konnektivitätsmodul für My Triumph hergestellt werden, anstatt die einzelnen Geräte miteinander zu verbinden. Vollständige Angaben zum Verbinden eines Geräts finden Sie im Handbuch für My Triumph Connectivity.

Ich kann keine Geräte mit meinem Triumph Motorrad verbinden

Bitte stellen Sie sicher, dass das Konnektivitätssystem My Triumph mit Ihrem Motorrad kompatibel ist und dass das Konnektivitätsmodul für My Triumph als Zubehör von einem Triumph- Vertragshändler eingebaut wurde. Der Händler sorgt dafür, dass die Software des Instrumentenblocks aktualisiert und ordnungsgemäß konfiguriert wird, so dass sie zusammen mit Bluetooth funktioniert.

Stellen Sie sicher, dass Bluetooth ist auf allen externen Geräten aktiviert ist und dass sich die Geräte im Erkennungsmodus und in Reichweite befinden.

Bestimmte Funktionen funktionieren bei der Verwendung des Konnektivitätssystems My Triumph scheinbar nicht korrekt

Auch wenn sich mehrere Geräte  über die drahtlose Bluetooth-Technologie bequem miteinander verbinden lassen, ist sie davon abhängig, dass alle Geräte zuverlässig senden und die Signale der anderen Geräte richtig interpretieren.

Einige Telefone haben möglicherweise Schwierigkeiten, eine Bluetooth- Verbindung herzustellen, und nicht alle Funktionen sind für alle Telefone verfügbar. Dies ist abhängig von den technischen Daten und Einstellungen des Telefons. Software-Updates auf Telefonen können sich auf die Bluetooth-Konnektivität und den Zugriff auf alle oder einige Funktionen auswirken.

Wenn sich Geräte nicht miteinander verbinden oder Funktionen nicht wie erwartet arbeiten, vergewissern Sie sich zunächst, dass alle richtig eingerichtet und konfiguriert sind (siehe Benutzerhandbuch für das Konnektivitätsmodul für My Triumph).

Ein zuvor gekoppeltes Gerät wurde nicht automatisch neu verbunden

Es kann bis zu 30 Sekunden dauern, bis sich zuvor verbundene Geräte nach dem Aus- und Wiedereinschalten der Zündung automatisch wieder verbinden.

Wenn nach mehr als 30 Sekunden noch keine Verbindung hergestellt wurde, stellen Sie sicher, dass das Gerät eingeschaltet ist und sich in Reichweite befindet (Abgaben zur zu erwartenden Reichweite finden Sie in der Anleitung des Geräteherstellers).

Überprüfen Sie im Menü für gekoppelte Geräte, ob sich das betreffende Gerät in der Liste befindet und ob ein Häkchen neben seinem Namen angezeigt wird. Ist dies nicht der Fall, wiederholen Sie den Koppelvorgang. Wenn das Gerät aufgeführt ist, aber kein Häkchen angezeigt wird, wählen Sie das Gerät  aus und wählen Sie „Auswählen“, um die erneute Verbindung zu erzwingen.

Wenn die Verbindung immer noch nicht hergestellt wird, vergewissern Sie sich, dass die Anweisungen im Benutzerhandbuch für das Konnektivitätsmodul für My Triumph korrekt befolgt wurden, und wiederholen Sie den Vorgang falls nötig.

Warum wurde ich gebeten, den Zugriff auf verschiedene Funktionen meines Telefons zu gestatten?

Wir müssen Sie bitten, den Zugriff auf verschiedene Funktionen Ihres Telefons zu gestatten, um einige Funktionen des Konnektivitätssystems My Triumph aktivieren zu können. Wenn die Erlaubnis nicht erteilt wird, arbeiten einige Funktionen möglicherweise nicht richtig.

In der Anleitung des Telefonherstellers finden Sie Informationen darüber, wie  Sie diese Berechtigungen nach dem Erteilen oder Verweigern anpassen können.

Das Instrumentenpaket zeigt mir keine Pairing-Anfrage an, nachdem ich sie von meinem Telefon angefordert habe

Der Name eines Bluetooth-Gerätes muss zwischen 20 und 5 Zeichen lang  sein, um erfolgreich mit dem Instrumentenpaket gekoppelt zu werden.

Wenn Ihr Gerätename weniger als 20 Zeichen und mehr als 5 Zeichen enthält und Sie Ihr Mobilgerät immer noch nicht mit Ihrem Motorrad koppeln können, empfehlen wir, die My Triumph- Anwendung zu deinstallieren und  neu zu installieren.

 

Ich kann die Google Maps App nicht mit meinem Triumph Motorrad verbinden

Das Konnektivitätssystem My Triumph ist nicht dafür vorgesehen,. sich direkte mit der Google Maps App zu verbinden. Bitte laden Sie die My Triumph App herunter, die zusammen mit Google erstellt wurde (und für iOS und Android verfügbar ist), und verwenden Sie diese.

Die My Triumph App erkennt meine E- Mail-Adresse nicht als gültig an

Gelegentlich fügt die Autokorrekturfunktion Ihres Telefons bei der Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse ein zusätzliches Leerzeichen in das Feld ein. Bitte versuchen Sie es erneut und stellen Sie sicher, dass das Leerzeichen entfernt wird.

Wenn ich ein Motorrad zu My Garage hinzufüge, kann ich meine Triumph  in der Liste der verfügbaren Modelle nicht finden

Um ein Triumph Motorrad zu My Garage hinzuzufügen, verwenden Sie bitte die Option „Über Triumph-FIN hinzufügen“. Wo genau Sie Ihre FIN finden, entnehmen Sie bitte dem mit Ihrem Motorrad mitgelieferten Benutzerhandbuch.

Nach dem Koppeln meines Android- Geräts mit dem Instrumentenpaket wird das Motorrad nicht im Abschnitt "Meine Garage" der App angezeigt

Android-Geräte sollten das Motorrad nach einem erfolgreichen Pairing automatisch in den Bereich „Meine Garage" der App einfügen. Meistens erscheint das Motorrad sofort, gelegentlich kann es jedoch einige Zeit dauern, bis das Motorrad in „Meine Garage“ aufgenommen wird.

In diesem Fall empfehlen wir, das Gerät angeschlossen zu lassen und bis zu 5 Minuten abzuwarten, bis der Koppelvorgang im Hintergrund abgeschlossen ist.

Auf meinem iPhone funktioniert die Navigation nicht, alle anderen Funktionen funktionieren jedoch korrekt

iOS-Geräte verwenden zwei Bluetooth- Verbindungen: eine für Musik, Anrufe und Nachrichten, und eine für die Navigation. Beide müssen verbunden sein, um die App und die Navigationsfunktion nutzen zu können. Stellen Sie sicher, dass die iOS- Anweisungen zum Koppeln vollständig befolgt wurden, einschließlich des Schritts, die Navigation in der My Triumph App zu „aktivieren“. Durch diesen Schritt „Aktivieren“, der erst nach dem Hauptkoppelvorgang durchgeführt werden kann, wird die zweite Bluetooth- Verbindung hergestellt.

Die Phase „Aktivieren“ kann  bis  zu 45 Sekunden dauern, muss jedoch nur einmal ausgeführt werden.

Stellen Sie vor dem Aktivieren der Navigation sicher, dass Sie sich nicht in der Instrumentenmenü-Struktur befinden, damit sichergestellt ist, dass die Verbindungsanfrage des Telefons auf dem Instrumentenblock zu sehen  ist. Drücken Sie Taste „Startseite“ auf dem rechten Schaltergehäuse, um die Menüstruktur aufzurufen bzw. zu verlassen.

Vollständige Angaben zum Verbindungsverfahren finden Sie im Handbuch für My Triumph Connectivity.

Wenn die Verbindungen in der falschen Reihenfolge hergestellt wurden (d.h. die Navigation vor dem ersten Koppeln aktiviert wird), scheint die App möglicherweise verbunden zu sein, aber es werden keine Daten übertragen. Wenn der Verdacht besteht, dass keine Daten übertragen werden, entkoppeln Sie beide Geräte und wiederholen Sie die im Handbuch für My Triumph Connectivity beschriebenen Schritte.

Ich kann in der My Triumph App eine Route planen, aber nicht die genaue Wegbeschreibung starten

Solange keine aktive Verbindung zum Konnektivitätssystem My Triumph erkannt wird, können Sie mit der My Triumph App eine Route planen, aber nicht die genaue Wegbeschreibung starten.

Bitte stellen Sie sicher, dass das Konnektivitätssystem My Triumph mit Ihrem Motorrad kompatibel ist und dass das Konnektivitätsmodul für My Triumph als Zubehör von einem Triumph- Vertragshändler eingebaut wurde. Der Händler sorgt dafür, dass die Software des Instrumentenblocks aktualisiert und ordnungsgemäß konfiguriert wird, so dass sie zusammen mit Bluetooth funktioniert.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Motorrad eingeschaltet ist und sich in Reichweite befindet und dass die Anweisungen zum Koppeln im Benutzerhandbuch für das Konnektivitätsmodul für My Triumph korrekt befolgt wurden. Wiederholen Sie falls nötig den Koppelvorgang.

Kann ich die Sprache der App und der gesprochenen Anweisungen ändern?

Die My Triumph App bestimmt die anzuzeigende Sprache automatisch anhand der im Betriebssystem Ihres Telefons eingestellten Sprache (und Region, im Falle von iOS). Es werden 8 Sprachen unterstützt: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Niederländisch und Schwedisch. Wenn im Betriebssystem eine  andere  als  diese  8 Sprachen eingestellt ist, wird die App auf Englisch ausgeführt.

Kann ich die Stimme für die gesprochenen Anweisungen ändern?

Ja. Die My Triumph-App verwendet den nativen Text-to-Speech-Engine des Telefons, um die gesprochenen Anweisungen zu übermitteln. Durch Ändern der Standardstimme in den Menüs des Betriebssystems wird die Stimme für die gesprochenen Anweisungen geändert. Wie Sie die Stimme für gesprochene Inhalte ändern, entnehmen Sie bitte der Anleitung des Telefonherstellers.

Beachten Sie, dass die Auswahl auf eine Stimme innerhalb der aktuell verwendeten Sprache beschränkt ist. Wenn im Betriebssystem des Telefons beispielsweise Französisch als Sprache eingestellt ist und Sie eine Stimme aus der Liste für Deutsch auswählen, spricht die App weiterhin mit der Standardstimme für Französisch.

Beachten Sie auch, dass Siri-Stimmen in iOS derzeit nicht unterstützt werden.

Die My Triumph App bittet immer wieder um Erlaubnis, auf meinen Standort zugreifen zu dürfen

Der Zugriff auf Ihren Standort ist erforderlich, um die Navigation zu ermöglichen. Ohne diesen Zugriff ist es nicht möglich, eine Route zu Ihrem Ziel zu berechnen oder Ihre Position entlang der Route zu bestimmen.

Die My Triumph App fragt immer wieder nach meiner Erlaubnis, auf Bluetooth zugreifen zu dürfen

Der Zugriff auf Bluetooth ist erforderlich, um die Navigation zu aktivieren. Ohne diesen Zugriff kann Ihr Telefon keine Navigationsanweisungen an Ihr Motorrad senden.

 
Die Verbindung zwischen der My Triumph App und dem Konnektivitätssystem My Triumph scheint während der Nutzung unterbrochen zu werden

Stellen Sie vor Fahrtbeginn sicher, dass das Telefon ausreichend aufgeladen ist und eine mobile Datenverbindung (ggf. einschließlich Datenroaming) besteht. Nach dem Erstellen der Route in der My Triumph App wird die Datenverbindung nur dann zur Berechnung einer neuen Route genutzt, wenn Sie von der aktuell geplanten Route abweichen.

Das im Telefon integrierte GPS wird verwendet, um Ihren Standort während der Fahrt zu bestimmen (dies trägt nicht zu Ihrem mobilen Datenverbrauch bei). Die GPS-Ortung ist auf eine gute Verbindung zu einem Satellitennetz angewiesen. Wenn Sie während der Fahrt regelmäßig die Meldung „Kein GPS-Signal“ erhalten, halten Sie an und richten Sie Ihr Telefon auf einen Ort mit freier Sicht auf den Himmel aus.

Wenn Sie ein Android-Gerät haben, stellen Sie sicher, dass die Akkuoptimierung für die My Triumph  App deaktiviert ist. Wie genau Sie die Akkuoptimierung abschalten, entnehmen Sie bitte der Anleitung des Telefonherstellers.

Die Navigation versucht immer wieder, mich auf einer Route mit mehreren Wegpunkten zum letzten Wegpunkt zurückzusenden

Wenn Sie auf einer Route mit mehreren Wegpunkten navigieren, versucht das Konnektivitätssystem My Triumph,  Sie an die genaue Position jedes Wegpunkts zu bringen. Falls Sie einen Wegpunkt nicht ganz erreichen, sondern zum

nächsten Wegpunkt aufbrechen, versucht das System, eine Route zu dem verpassten Wegpunkt neu zu berechnen. Damit soll verhindert werden,dass der Benutzer versehentlich zum nächsten Wegpunkt weitergeleitet wird, wenn er lediglich eine Abbiegung zum ursprünglichen Wegpunkt verpasst hat.

Das System versucht maximal dreimal, an jedem Punkt, an dem es eine Abweichung von der geplanten Route erkennt (in der Regel an einer Kreuzung), eine Route zu dem verpassten Wegpunkt neu zu berechnen. Bei der vierten Abweichung wird eine Route zum nächsten Wegpunkt berechnet.

 

 

Mein Headset wird nicht in der Suchliste angezeigt, wenn ich versuche, es mit dem Konnektivitätssystem My Triumph zu koppeln

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Headset eingeschaltet ist und sich im Erkennungsmodus befindet, und starten Sie dann den Suchvorgang auf den Instrumenten neu. Wie genau Sie sicherstellen, dass sich Ihr Gerät im Erkennungsmodus befindet, entnehmen Sie bitte der Anleitung des Headset- Herstellers.

Bei dem Versuch, mein Headset mit dem Konnektivitätssystem My Triumph zu verbinden, wird auf den Instrumenten die Meldung „KOPPELN FEHLGESCHLAGEN“ angezeigt

Vergewissern Sie sich, dass die Anweisungen im Benutzerhandbuch für das Konnektivitätsmodul für My Triumph korrekt befolgt wurden, und wiederholen Sie den Vorgang falls nötig.

Einige Headsets haben möglicherweise Schwierigkeiten, eine Bluetooth- Verbindung herzustellen, und nicht alle Funktionen sind für alle Headsets verfügbar. Dies ist abhängig von den technischen Daten und Einstellungen des Headsets. Beachten Sie, dass einige wenige Headsets möglicherweise auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden müssen, bevor sie mit dem Konnektivitätssystem My Triumph gekoppelt werden.

Ich kann kein Audio über mein Headset hören

Vergewissern Sie sich zunächst, dass das Headset eingeschaltet und korrekt verbunden ist (siehe Benutzerhandbuch für das Konnektivitätsmodul für My Triumph). Vergewissern Sie sich, dass die Lautstärke sowohl Ihres Telefons als Ihres Headsets auf einen angemessenen Wert eingestellt sind und dass Ihr Headset ordnungsgemäß mit dem„ Fahrer“ oder „Beifahrer“ gekoppelt wurde. Stellen Sie sicher, dass Ihr Headset mit dem Konnektivitätsmodul für My Triumph und nicht direkt mit Ihrem Telefon verbunden ist.

Wenn immer noch keine Audiowiedergabe erfolgt, stellen Sie sicher, dass der Ton von Ihrem Telefon über das Konnektivitätsmodul für My Triumph und nicht über das Telefon selbst oder ein  anderes angeschlossenes Gerät abgespielt wird.

Vergewissern Sie sich, dass die Lautstärke im Instrumentenblock nicht stumm geschaltet ist.

Wie Sie die Lautstärke anpassen und festlegen, mit welchem Gerät die Audiowiedergabe erfolgen soll, entnehmen Sie bitte der Anleitung des Telefonherstellers.

Bei Verwendung des Konnektivitätssystems My Triumph funktioniert der Gegensprechmodus meines Headsets nicht

Das Konnektivitätssystem My Triumph verfügt über eine Gegensprechfunktion für die Kommunikation zwischen zwei Headsets, die mit dem Konnektivitätsmodul für My Triumph verbunden sind. Die Headsets müssen nicht vom selben Hersteller stammen.

Die Gegensprechtaste Ihres Headsets funktioniert möglicherweise nicht wie erwartet, wenn Sie mit dem Konnektivitätsmodul für My Triumph verbunden sind. Aktivieren Sie die Gegensprechfunktion stattdessen über das Feld für die Gegensprechfunktion auf den Instrumenten.

Wie genau Sie Ihre Headsets verbinden und die Gegensprechfunktion aktivieren, entnehmen Sie bitte dem Handbuch für My Triumph Connectivity.

Ich kann die Lautstärke des Headsets nicht über die Lautstärkefach des Instrumentenpakets steuern

Wenn Sie die Lautstärke des Motorrads nicht steuern können, liegt dies möglicherweise daran, dass Ihr Headset diese Funktion nicht unterstützt. In diesem Fall müssen Sie die Lautstärke direkt am Gerät regeln.

Wenn es nicht gebraucht wird, kann das Lautstärkefach in den Einstellungen des Instrumentenpakets deaktiviert werden. Scrollen Sie im Menü der sichtbaren Fächer nach unten zu „Lautstärke“ und deaktivieren Sie die Option. Dadurch wird das Häkchen entfernt, das angibt, dass das Fach deaktiviert wurde. Wenn Sie das Fach wieder aktivieren möchten, führen Sie die gleichen Schritte wie oben beschrieben aus.

 

Meine GoPro wird nicht in der Suchliste angezeigt, wenn ich versuche, sie mit dem Konnektivitätssystem My Triumph zu koppeln

Vergewissern Sie sich, dass Ihre GoPro eingeschaltet ist und sich im Erkennungsmodus befindet, und starten Sie dann den Suchvorgang auf den Instrumenten neu. Wie genau Sie sicherstellen, dass sich Ihr Gerät im Erkennungsmodus befindet, entnehmen Sie bitte der Anleitung für die GoPro.

Beachten Sie, dass Ihre GoPro möglicherweise über mehr als einen Koppel-/Erkennungsmodus verfügt. Stellen Sie sicher, dass derselbe Modus eingestellt ist, der für die  Verbindung mit der GoPro-eigenen App verwendet wird.

Wenn Sie eine neue GoPro verwenden, stellen Sie sicher, dass diese mindestens einmal mit der GoPro-eigenen App verbunden wurde, bevor Sie versuchen, eine Verbindung mit dem Konnektivitätssystem My Triumph herzustellen. Dadurch kann sich die Kamera mit dem Triumph System verbinden. Nach der ersten Verbindung mit der GoPro-App wird diese App für die Verbindung mit dem Konnektivitätssystem My Triumph nicht mehr benötigt.

Beim Koppeln einer GoPro wird auf den Instrumenten die Meldung „KOPPELN ERFOLGREICH“ angezeigt, die GoPro verbleibt jedoch im Koppelmenü

Wenn auf dem Instrumentenblock die Meldung „Koppeln erfolgreich“ angezeigt wird, ist der Koppelvorgang abgeschlossen und Sie können das Koppelmenü der GoPro verlassen. Beachten Sie, dass es nach dem Koppeln bis zu 15 Sekunden dauern kann, bis die Informationen von der GoPro im GoPro- Feld auf dem Instrumentenblock erscheinen.

Ich kann meine GoPro nicht über das Konnektivitätssystem My Triumph einschalten

Die GoPro-Kamera verfügt über drei Energiemodi: Aus, Standby und Ein.

Wenn die GoPro verbunden und im Standby-Modus ist, wird auf den Instrumenten „GoPro – Bereitschaft“ und der Name der verbundenen GoPro angezeigt. Um die GoPro aus dem Bereitschaftsmodus zu aktivieren, drücken Sie im GoPro-Feld zwei Sekunden lang die Mitte des Joysticks und warten Sie bis zu 15 Sekunden, bis sich das Gerät verbindet. Es ist wichtig zu warten, bis dieser Vorgang abgeschlossen ist, da das Drücken anderer Tasten während dieses Vorgangs zu einer weiteren Verzögerung beim Einschalten der Kamera führen kann.

Die GoPro schaltet sich nach 8 Stunden Inaktivität vollständig aus. Wenn die GoPro vollständig ausgeschaltet ist, kann sie über das Konnektivitätssystem My Triumph nicht wieder eingeschaltet werden. Schalten Sie die GoPro vor der Fahrt manuell ein, um die Energieverwaltung zu aktivieren.

Ich kann meine Action-Kamera einer anderen Marke nicht mit dem Konnektivitätssystem My Triumph koppeln

Es können nur GoPro-Kameras mit dem Konnektivitätssystem My Triumph verbunden werden. Kameras anderer Hersteller werden nicht unterstützt.

Mein Telefon wird nicht in der Suchliste angezeigt, wenn ich versuche, es mit dem Konnektivitätssystem My Triumph zu koppeln

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Telefon eingeschaltet ist und sich im Erkennungsmodus befindet, und starten Sie dann den Suchvorgang auf den Instrumenten neu. Wie genau Sie sicherstellen, dass sich Ihr Gerät im Erkennungsmodus befindet, entnehmen Sie bitte der Anleitung des Telefonherstellers.

Bei dem Versuch, mein Telefon mit dem Konnektivitätssystem My Triumph zu verbinden, wird auf dem Telefon die Meldung „KOPPELN FEHLGESCHLAGEN“
angezeigt

Vergewissern Sie sich, dass die Anweisungen im Handbuch für My Triumph Connectivity korrekt befolgt wurden, und wiederholen Sie den Vorgang falls nötig.

Beachten Sie, dass der Koppelvorgang für das Telefon vom Instrumentenblock aus eingeleitet werden muss und nicht vom Telefon. Sie müssen auf dem Instrumentenblock nach Ihrem Telefon suchen und nicht auf Ihrem Telefon nach Ihrem Motorrad suchen.

 

Erwartete Benachrichtigungen gehen nicht auf dem Instrumentenblock ein

Stellen Sie sicher, dass die entsprechenden Benachrichtigungen im Bluetooth-Menü des Instrumentenblocks aktiviert sind. Wie Sie Benachrichtigungen im Einzelnen aktivieren/deaktivieren, entnehmen Sie bitte dem Handbuch für My Triumph Connectivity.

Stellen Sie unter iOS sicher, dass in der Bluetooth-Verbindung Benachrichtigungen aktiviert sind. Wie Sie Benachrichtigungen im Einzelnen aktivieren/deaktivieren, entnehmen Sie bitte der Anleitung des Telefonherstellers.

Ich kann die Bluetooth-Optionen auf meinem Instrumentenblock nicht finden

Bitte stellen Sie sicher, dass das Konnektivitätssystem My Triumph mit Ihrem Motorrad kompatibel ist und dass das Konnektivitätsmodul für My Triumph als Zubehör von einem Triumph- Vertragshändler eingebaut wurde. Der Händler sorgt dafür, dass die Software des Instrumentenblocks aktualisiert und ordnungsgemäß konfiguriert wird, so dass sie zusammen mit Bluetooth funktioniert.

Durch das Koppeln von Geräten mit dem Motorrad über das Konnektivitätsmodul für My Triumph werden mehrere neue Felder erzeugt. Auf diese wird genauso wie auf andere Felder mit dem Joystick zugegriffen. Stellen Sie über das Menü „Sichtbare Felder“ sicher, dass Bluetooth-Felder angezeigt werden. Wie genau Sie auf dieses Menü zugreifen, entnehmen Sie bitte dem Handbuch für My Triumph Connectivity.

 

 

Bluetooth® Funktionalität kann aufgrund von Hardware- und Softwareversionen der Bluetooth Geräte, individueller Geräteeinstellungen, Telefonbuchgröße, Kontaktspeichermethode und verfügbarem Speicher unterschiedlich sein.

Software-Updates auf Telefonen können Auswirkungen haben Bluetooth- Konnektivität und Leistung.

Triumph kann keine Garantie für das einwandfreie Funktionieren der Verbindung zwischen Bluetooth-Gerät und Motorrad übernehmen.

Einige Funktionen werden möglicherweise nicht in allen Märkten vollständig unterstützt.

Bei den unten aufgeführten Geräten wurde die Kernfunktionalität mit dem Triumph Connectivity Module getestet. Möglicherweise gibt es Geräte, die hier nicht aufgeführt sind und die möglicherweise eingeschränkte Funktionen zulassen.

Bluetooth-getestete Geräte Telefone

 

  • Apple iPhone 7
  • Samsung Galaxy S8
  • Samsung Galaxy S9
  • Apple iPhone X
  • Samsung Galaxy A5
  • Apple iPhone 8 Plus
  • Samsung Galaxy S7 Edge
  • Samsung Galaxy J5
  • Samsung Galaxy S7.

HEADSETS
  • Sena 20S-01
  • Cardo Scala Rider PACKTALK
  • Sena SMH10D-10
  • FreedConn BT Motorcycle Intercom.

GOPRO
  • Hero 7 Black.

Triumph behält sich das Recht vor, die Liste der Geräte ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

Klicken Sie unten, um unsere FAQ im PDF-Format herunterzuladen.

HERUNTERLADEN