10/12/2014

    Original TRIUMPH Serviceteile stehen für Qualität und Sicherheit

    TRIUMPH führt die Strategie der kundenfreundlich kalkulierten Preise für Service- und Verschleißteile aufgrund des großen Erfolgs fort – und veröffentlicht diese zusätzlich auf seiner Homepage, damit jeder Endkunde die hochwertigen TRIUMPH-Originalteile mit Nachrüst-Produkten vergleichen kann. Das Sortiment wurde um neue Inspektionsintervalle ergänzt, die alles enthalten, was man für eine Inspektion benötigt.

    Dass TRIUMPH-Originalteile für beste Qualität und höchste Sicherheit stehen, ist allgemein bekannt. Schließlich entsprechen sämtliche Verschleiß- und Serviceteile 1:1 den Bauteilen, die in der Serienfertigung eingesetzt werden, nur dadurch sind die sprichwörtliche Passgenauigkeit und Verschleißfestigkeit zu erreichen. TRIUMPH unterzieht seine Originalteile einem rigiden Testprozedere, das weit über die möglichen Alltagsbelastungen hinaus geht. Das gewährleistet eine gleichbleibend hohe Qualität und Zuverlässigkeit, die den serienmäßig verbauten Komponenten entspricht. Selbstverständlich ist die Materialverträglichkeit mit allen von TRIUMPH verwendeten Werkstoffen – Schäden an Lack, Kunststoff und Gummi sind dadurch praktisch ausgeschlossen. TRIUMPH-Originalteile sorgen außerdem für beste Wertbeständigkeit, denn nach einer Reparatur steht das Motorrad praktisch wieder in „Serienqualität“ da.

    Durch die ausgesprochene Langlebigkeit liegen TRIUMPH-Originalteile im Kostenvergleich mit Nachrüstteilen anderer Anbieter vorn. Von den marktgerechten Preisen kann sich jeder selbst überzeugen: Unter http://www.triumphmotorcycles.de/service/originalteile finden sich unter den einzelnen Fahrzeugkategorien die konkreten Preise vieler Serviceteile – damit schafft TRIUMPH größtmögliche Transparenz bei den Service- und Verschleißteilen. Erst recht, wenn man die hohen Anforderungen bedenkt, die Serviceteile wie Zündkerzen, Ölfilter oder Bremsbeläge erfüllen müssen: Nach dem vorgeschriebenen Wechselintervall von 20.000 km hat eine Zündkerze etwa 50.000.000 Zündfunken erzeugt, ein Ölfilter hat im Laufe von 10.000 Fahrkilometern 150.000 Liter Motoröl gefiltert und Bremsbeläge sowie -scheiben heizen sich bei jeder Bremsung stark auf – 200 bis 300°C sind normal, bei steilen Bergabfahrten klettern die Temperaturen auch über 600°C.

    Das umfangreiche Sortiment wurde um weitere Inspektionsteile-Kits ergänzt, die alles enthalten, was beim Service eines bestimmten Modells erneuert werden muss.

    Zugehörige Artikel

    23/01/2019

    Limitierte Edelbikes ab Werk: Mit der Thruxton TFC präsentiert TRIUMPH das erste Motorrad der neuen TRIUMPH Factory Custom Modelle

    Die neue Thruxton TFC ist etwas ganz Besonderes. Als erstes Modell aus der neuen Serie der TRIUMPH Factory Custom (TFC) Motorräder des britischen Herstellers repräsentiert sie das Maximum in modernster Technologie, feinster Materialauswahl und edelsten Anbauteilen. Gefertigt in einer streng limitierten Auflage von 750 Stück ist die Thruxton TFC prädestiniert für anspruchsvolle Motorradkenner, Technikenthusiasten und alle TRIUMPH-Liebhaber, die nach dem ultimativen klassisch gestylten Sportmotorrad suchen. Beim Präsentations-Event im Stammwerk der Marke bekamen die Gäste auch einen Vorgeschmack auf das zweite, geplante TFC-Bike: die Rocket TFC.

    Weiterlesen
    16/01/2019

    Fahrpräsentation der neuen Speed Twin: ein Classic-Sportsbike in Bestform

    Der Name ist ein Versprechen: Wenn TRIUMPH eine neue Speed Twin auf den Markt bringt, dann sollte dieses Motorrad – genau wie sein legendärer Vorgänger in den 1930er Jahren – einen neuen Benchmark in seiner Kategorie setzen. Über 100 internationale Medienvertreter hatten nun auf Mallorca die Gelegenheit, diesen Anspruch der britischen Traditionsmarke zu überprüfen. Nach den ersten Statements der Testfahrer scheint das Ziel des Entwicklerteams klar erreicht worden zu sein: Die Speed Twin verbindet kernige Twin-Power mit einem aufwändigen Sportfahrwerk und bietet daher maximalen Fahrspaß in elegantem Outfit. Kurzum, die neue TRIUMPH ist ein echtes Novum im wachsenden Segment der klassisch gestylten Zweizylinder-Motorräder.

    Weiterlesen
    04/12/2018

    High-Performance in Nadelstreifen: Die neue TRIUMPH Speed Twin begeistert mit maximaler Zweizylinder-Power in eleganter Schale

    Ein legendärer Name kehrt zurück: Rund 80 Jahre nachdem das erste TRIUMPH-Modell mit dieser Typenbezeichnung die Messlatte für sportliche Zweizylinder neu definiert hatte, schickt sich nun die neue Speed Twin an, dieses Kunststück im Bereich der Modern-Classic-Bikes zu wiederholen. In der neuen TRIUMPH werden erstmals der leistungsstarke Motor der Thruxton mit einem klassisch gezeichneten Roadster-Outfit und edlen Fahrwerkskomponenten zu einer neuen, dynamischen Einheit verschmolzen. Gegenüber der Café-Racer-Ikone Thruxton geht die neue Speed Twin zudem mit einem deutlichen Gewichtsvorteil von zehn Kilogramm an den Start.

    Weiterlesen