04.02.2014

    TRIUMPH TRidays starten ins neunte Jahr

    Die TRIUMPH Tridays gehen 2014 bereits ins neunte Jahr und sind noch immer das größte TRIUMPH-Treffen weltweit. In diesem Jahr verwandelt sich der kleine Ort Neukirchen im Salzburger Land bereits einen Tag früher in das Bikermekka Newchurch - los geht es bereits am Donnerstagabend (19. Juni, katholischer Feiertag in Deutschland und Österreich) – und wartet wieder mit einem bunten Musik- und Unterhaltungsprogramm auf seine Gäste.

    Die TRIUMPH Tridays finden 2014 vom 19. bis 22. Juni statt, aufgrund des katholischen Feiertags in Deutschland und Österreich bereits einen Tag früher. Am Sonntag zuvor startet selbstverständlich wieder die TRIWEEKS - tagsüber geführte Touren und abends relaxtes Clubbing.

    Das Musikprogramm ist außergewöhnlicher als je zuvor. Aus England reisen YES SIR BOSS an, die es mit ihrem Sound zwischen Balkan Blues und Indie-Band so richtig krachen lassen. Ebenfalls aus der triumphalen Heimat kommen die CONGO FAITH HEALES, die mit ihrem schrägen Gypsy-Blues und ihrem Rockabilly Swing den reinsten Voodoo-Tanz aufführen. Aus Berlin beehren uns DIVING FOR A SUNKEN TREASURE. Und genauso ungewöhnlich wie ihr Name, ist auch der Sound der Band.

    Fehlen dürfen natürlich nicht JIMMY CORNETT & THE DEADMEN. Diese Band gehört wie TRIUMPH zu den TRIDAYS. Jimmy kommt mit neuer CD und neuen Songs und wird dort erstmals seinen neuen Clip präsentieren.

    Erstmals werden die TRIDAYS von einem originalen MOTODROM aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts beehrt.  Wagemute Damen und Herren fahren sich in der Steilwand die Seelen schwindelig.

    Tagsüber werden die IRRWISCHE euch zum Lachen und zum Verzweifeln bringen und erstmals wird euch FÄTTES BLECH den Marsch blasen. Aber auch zahlreiche neue Aussteller werden uns besuchen und zur RUMBLE-REVOLUTION beitragen. Customizer wie DIE BENDERS, KINGSTON CUSTOM, LSL, FREE-SPIRITS, TRIWORX oder der Helmhersteller NOLAN werden exklusiv ihre zahlreichen Rumbler-Variationen vorstellen und es beim TRIDAYS-RUMBLE so richtig „rumblen“ lassen.

    Und da wir nicht nur bei der Musik dieses Jahr die Independent-Szene zum Zug kommen lassen, darf auch diesmal ein echter Außenseiter den TRIDAYS 14 Umbau präsentieren. Die Motorräder von Marco Pucciarelli  (Uniquecyclework) sind wie Poesie auf Rädern. Fahrende Gedichte, an denen man immer wieder neue Wunder entdeckt.

    Ein durchaus mutiges, aber wohl einzigartiges Projekt zwischen TRIWORX und FREE SPIRITS wurde bereits in Verona auf der MOTOR BIKE EXPO vorgestellt. „Grumpy Old Man“ Marcello Fontana, Oberhaupt von FREE SPIRITS und Moritz Brée, Juniordesigner von TRIWORX und Sohn von Tridays Mastermind Uli Brée, haben eine TRIUMPH Scrambler umgebaut, die sich sehen lassen kann. Der neunjährige kleine Meister bekam völlig freie Hand beim Design, Marcello kümmerte sich ausschließlich um die technische Verfeinerung der Maschine. 

    Zugehörige Artikel

    03.08.2020

    Wir fahren gemeinsam und wahren die Distanz: TRIUMPH und der Distinguished Gentleman's Ride 2020

    Am 27. September 2020 wird die weltweite Motorradausfahrt Distinguished Gentleman's Ride bereits zum neunten Mal veranstaltet. TRIUMPH wird dieses einmalige Ereignis in der Motorradszene und die damit verbundene Aktion zum Sammeln von Spenden erneut als Hauptsponsor unterstützen. Neben einer umfangreichen Unterstützung der Veranstaltung auf allen Kommunikationskanälen stiftet die britische Traditionsmarke auch vier neue Motorräder aus der Modern Classic-Reihe als Preise für die fleißigsten Spendensammler unter den Teilnehmern.

    Weiterlesen
    21.07.2020

    Souveräner Moto2™ Grand Prix-Sieg für Luca Marini in Jerez Tetsuta Nagashima baut die Führung in der TRIUMPH Triple Trophy aus

    Die Moto2™-Weltmeisterschaft hat an diesem Wochenende in Spanien nach mehr als viermonatiger Pause seit dem Auftakt in Katar ein lang erwartetes Comeback auf der Rennstrecke erlebt. Im andalusischen Jerez fuhr Luca Marini dabei sein Rennen in der dominanten Manier eines Titelanwärters und holte seinen ersten Moto2™-Sieg der Saison und seinen dritten mit TRIUMPH-Power. In der TRIUMPH-Triple-Trophy #PoweredByTRIUMPH führt nach dem Event in Jerez weiterhin Tetsuta Nagashima, der mit der schnellsten Rennrunde weitere 5 Punkte auf sein Konto verbuchen konnte.

    Weiterlesen
    01.07.2020

    Noch mehr Fahrspaß bei TRIUMPH: mit weniger Steuern und attraktiven Zusatzangeboten für fast alle aktuellen Motorräder

    Ab dem 1. Juli 2020 gilt: TRIUMPH gibt nicht nur die aktuelle Senkung der Mehrwertsteuer in Deutschland an seine Kunden weiter*, sondern bietet den Freunden britischer Bikes zudem bei fast allen Modellen attraktive Zusatzangebote, die bares Geld wert sind. Diese Extravorteile reichen von hochwertigem Original-Zubehör als Zusatzbonus beim Kauf einer neuen TRIUMPH bis zu ergänzenden Kundenvorteilen bis zu einer Höhe von satten 2.500 Euro**. Besonders absahnen können alle Roadster-Fans: Beim Kauf einer neuen Speed Triple reduziert TRIUMPH den Preis um den gesamten Mehrwertsteuer-Anteil!

    Weiterlesen