24/01/2014

    TRIUMPH Frühjahrsmessen 2014

    TRIUMPH ist auch 2014 wieder auf allen wichtigen Regionalmessen in Deutschland und Österreich vertreten. Der britische Traditionshersteller präsentiert dort nicht nur die Neuheiten 2014, sondern auch zum ersten Mal den neuen 240qm großen TRIUMPH-Messestand mit integriertem Bekleidungsbereich.

    TRIUMPH startet mit einem neuen Messestand und den aktuellen Neuvorstellungen in das Jahr 2014 und wird bei allen wichtigen Frühjahrsmessen in Deutschland und Österreich vertreten sein. Den Startschuss gibt die Motorradmesse in Leipzig vom 31. Januar bis 2. Februar, dicht gefolgt von der IMOT in München vom 14. bis 16. Februar und den Hamburger Motorradtagen (HMT) vom 21. bis 23. Februar. Die Motorradsaison einläuten wird die Motorräder Dortmund vom 7. bis 9. März; Österreich-Fans können vom 11. bis 13. April, vorausgesetzt das Wetter spielt mit, eine erste Motorradtour zur Bike Austria in Tulln unternehmen.

    Zum ersten Mal in diesem Jahr präsentiert sich TRIUMPH mit einem Messestand im neuen Corporate Design des Traditionsherstellers. Auf einer Größe von 240qm werden folgende Neuheiten 2014 der Cruiser-Modelle gezeigt: Thunderbird Commander, Thunderbird LT, America LT und Speedmaster. Selbstverständlich hat TRIUMPH auf allen Messen das komplette Modellprogramm im Gepäck. Außerdem am Stand sein werden einige Umbauten, die Tridays 13 aus dem WalzWerk, eine Maschine des Street Triple Cups und ein Custombike des an der jeweiligen Messe beteiligten Händlers.

    Der neue Stand besitzt einen integrierten Bekleidungsbereich, der die aktuelle Bekleidungs- und Accessoires-Kollektion präsentiert, und einen abgetrennten Lounge-Bereich, in dem Kundengespräche stattfinden können. Zudem werden über zwei 80 Zoll Videobildschirme aktuelle Videos des britischen Markenherstellers laufen. Ein echtes Showhighlight halten die Hamburger Motorradtage bereit: Jimmy Cornett wird sowohl am 22. als auch am 23. Februar live auf dem TRIUMPH-Stand auftreten.

     

    Die Frühjahrsmessen 2014 im chronologischen Überblick:

    31. Januar – 02. Februar 2014: Motorrad Messe Leipzig

    14. – 16. Februar 2014: IMOT München 

    21. – 23. Februar 2014: HMT Hamburg

    06. – 09. März 2014: Motorräder Dortmund

    11. – 13. April 2014: Bike Austria Tulln

     

    Zugehörige Artikel

    05/11/2019

    Puristisch verpackte Power für Kenner: die neue TRIUMPH Bobber TFC

    Mit der neuen Bobber TFC präsentiert TRIUMPH das dritte Motorrad innerhalb der besonders exklusiven Triumph Factory Custom (TFC)-Modellreihe. Wie bereits die Thruxton TFC und die Rocket 3 TFC ist auch die Bobber TFC auf 750 Exemplare limitiert. Ab April 2020 zieht das neue Custombike alle Motorradfans mit einer Fülle an edlen Komponenten und dem Ultra-Premium-Finish zahlreicher Details in seinen Bann. Darüber hinaus besitzt die Bobber TFC einen leistungsgesteigerten Motor mit 10 PS mehr als das Standard-Bobber-Triebwerk.

    Weiterlesen
    05/11/2019

    Legenden unter sich: TRIUMPH präsentiert Bonnies im Bud Ekins-Design

    In der Saison 2020 feiert TRIUMPH die Stunt-Legende Bud Ekins mit zwei Special Editions der legendären Bonneville T120 und T100. Ekins war professioneller Hollywood-Stuntman und erstklassiger Motocross- und Desert-Racer. Unsterblich wurde er als Stunt-Double seines Freundes Steve McQueen mit dem legendären Motorrad-Sprung im Hollywood-Klassiker „Gesprengte Ketten“. Die neuen TRIUMPH-Sondereditionen zeichnen sich durch eine von Kalifornien inspirierte Farbgestaltung und eine Reihe von speziellen Bud-Ekins-Details aus.

    Weiterlesen
    05/11/2019

    Stilvolle Performance auf höchstem Niveau: die neue TRIUMPH Thruxton RS

    Mit der neuen Thruxton RS hebt TRIUMPH die Stil-Ikone bei sportlich-klassisch gestylten Straßenmotorrädern auf ein spürbar höheres Level. Das neue Café-Racer-Bike basiert auf dem aktuellen Modell Thruxton R, legt aber mit einem kraftvolleren Motor, einem geringeren Gewicht, Verbesserungen bei den Assistenzsystemen sowie einem dunkler gehaltenen Gesamt-Styling die Messlatte in allen Bereichen deutlich nach oben.

    Weiterlesen