21/03/2014

    TRIUMPH für Daytona 675 bei Daytona 200

    Danny Eslick und das Riders Discount Racing Team schreiben Geschichte mit dem ersten TRIUMPH-Sieg der Daytona 200 von der Pole Position. Eslick ist der erste TRIUMPH-Fahrer nach 47 Jahren, der am vergangenen Wochenende in Daytona / Florida dem britischen Hersteller wieder einen Sieg bei der Daytona 200 bescherte.

    „Gary Nixon war der letzte Fahrer, der dieses Rennen auf einer TRIUMPH gewonnen hat, der Sieg heute ist daher etwas ganz Besonderes. Besser kann es eigentlich nicht mehr werden,“ so Eslick. „Egal an welcher Position ich während des Rennens lag, ich wusste ich würde gewinnen. Hut ab für die Riders Discount Crew für dieses fantastische Motorrad.“

    Es war eine dominierende Leistung für den Trainingsschnellsten. Bei der 73. Veranstaltung der Daytona 200 führte Eslick auf seiner Daytona 675 R 44 der 57 Runden das Feld an und überquerte schließlich mit 10,95 Sekunden vor dem Zweitplatzierten die Ziellinie, als einer von vier Daytonas in den Top Ten.

    Nach einer ausgedehnten und wohlverdienten Ehrenrunde kehrte Eslick in die Box zurück, um den Sieg mit seinem Team gebührend zu feiern und das Rennen und den Erfolg Revue passieren zu lassen: „Das hat Spaß gemacht! Die erste Phase des Rennens war unglaublich. Wir haben attackiert und das Messer zwischen den Zähnen gehabt, als wäre es ein Sprintrennen. Die letzte Rennphase schien ewig zu dauern, und trotzdem waren das buchstäblich die 200 kürzesten Meilen meines Lebens.“

    „Danny und das Riders Discount Team sind ein unglaubliches Rennen gefahren. Es war einfach großartig, zu sehen, wie sie Geschichte schreiben“ sagt Greg Heichelbech, CEO von TRIUMPH Nordamerika.

     

    Zusätzlich zu diesem grandiosen Sieg, waren vier Daytona 675 R in den Top Ten:

     

    1.  #69 Danny Eslick, Riders Discount Triumph 

    4.  #50 Bobby Fong, Latus Motors/Castrol/Triumph 

    7.  #68 Luke Stapleford, Profile Racing

    10. #15 Steve Rapp, D&D Cycles/Castrol/Triumph

     

    Gratulation an alle TRIUMPH-Fahrer und ihre Teams für ein fantastisches Rennen in Daytona!

    Die Daytona 200 sind die prestigeträchtigsten Motorradrennen der USA und finden jährlich auf dem Daytona International Speedway in Daytona / Florida statt. TRIUMPH hat die Daytona 200 in der Vergangenheit dreimal gewonnen: Don Burnett gewann 1962, Buddy Elmore 1966 und Gary Nixon fuhr 1967 als Erster durchs Ziel.

    Zugehörige Artikel

    09/10/2018

    Das war die INTERMOT 2018

    Rund 220.000 Einkäufer und begeisterte Motorradfans und 1.041 zufriedene Aussteller: Die INTERMOT war 2018 ein voller Erfolg! Als Privatbesucher konnte man die zahlreichen Produktneuheiten bestaunen oder einen der aufregenden Events besuchen – als Fachbesucher in intensivem Austausch neue Perspektiven erschließen: Die INTERMOT 2018 war in jeder Hinsicht ein Aufbruch in neue Dimensionen. Mehr junge Besucher, noch internationaler, neue Themen und jede Menge Impulse in Social Networks zeigen, dass die INTERMOT boomt. 2020 kann kommen!

    Weiterlesen
    02/10/2018

    Zwei neue Zweizylinder von TRIUMPH: Präsentation der neuen Street Twin und Street Scrambler auf der Intermot

    Auf der Motorradmesse Intermot in Köln hat TRIUMPH Motorcycles heute gleich zwei neue Modelle aus der Modern-Classics-Familie präsentiert. Der klassisch designte Allrounder Street Twin sowie die geländegängige Street Scrambler profitieren von umfangreichen technischen Überarbeitungen inklusive einem neuen Motor. Der Zweizylinder mit 900 Kubik leistet nun satte 10 PS mehr, ohne beim bekannt satten Durchzugsvermögen Abstriche zu machen.

    Weiterlesen
    01/10/2018

    Triumph Phantom Blaze wird Gesamtsieger in der Factory Class der Sultans of Sprint Rennserie

    "We are Sultans of Sprint. Speed is our Religion.“ So kernig wie der Slogan der ungewöhnlichen Rennserie (www.sultansofsprint.com) kommt auch der dafür von TRIUMPH Teampartner Mellow Motorcycles angefertigte Thruxton R Umbau namens „Phantom Blaze“ daher. Neben stylischer Optik kann das Motorrad auch mit inneren Werten überzeugen. Beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Saison 2018 für das Team TRIUMPH/Mellow Motorcycles, das bei den „Sultans“ in der neu eingeführten „Factory Class“ an den Start ging und Gesamtsieger in der Factory Class der Sultans of Sprint Rennserie wurde.

    Weiterlesen