14.03.2014

    Besucherrekorde bei Frühjahrsmessen von TRIUMPH

    TRIUMPH verzeichnet Besucherrekorde bei den diesjährigen Frühjahrsmessen. Bei den Messen in Hamburg, München, Dortmund und Leipzig kamen im Vergleich zum Vorjahr deutlich mehr Besucher auf den TRIUMPH-Stand. Zurückzuführen ist dies vor allem auf das neue Standkonzept, das sowohl bei den Besuchern als auch bei den Händlern gut ankam.

    Der TRIUMPH-Stand auf den diesjährigen Frühjahrsmessen war ein Besuchermagnet. Motorradinteressierte und –Fahrer lockte es gleichermaßen auf den neu konzipierten und klar strukturierten Stand. Besonders der in den Stand integrierte Bekleidungsbereich erhielt viel positive Resonanz. Die zahlreichen Händler-Umbauten, die auf dem Containerdach und auf dem Stand platziert wurden, stellten einen weiteren Hingucker auf jeder Messe dar. Ein besonderes Highlight war der Live-Auftritt des Singer-Songwriter Jimmy Cornett auf den Hamburger Motorradtagen, der zusätzlich Besucher an den TRIUMPH-Stand zog.

    Die Besucher konnten sich zudem nicht nur über die neuesten TRIUMPH-Modelle, passendes Zubehör sowie Bekleidungs- und Merchandisingartikel informieren, sondern auch direkt am Stand eine Probefahrt bei Ihrem nächstgelegenen Händler vereinbaren. TRIUMPH hatte dafür eigens Tablets auf dem Stand angebracht – viele der auf dem Stand vereinbarten Termine konnten schon in der Woche darauf in die Tat umgesetzt werden.

    Auf den diesjährigen Frühjahrsmessen von TRIUMPH wurden erstmals auch die neuen Thunderbird-Modelle, Thunderbird Commander und Thunderbird LT, vorgestellt, die ständig von unzähligen Besuchern umringt waren.

    Nicht nur der TRIUMPH-Stand zog eine Vielzahl an Besuchern an, auch die Messeveranstalter selbst sind zufrieden. Zu den Hamburger Motorradtage pilgerten in diesem Jahr über 60.000 und zur Motorräder Dortmund rund 100.000 Motorradfans.

    Wer noch nicht die Gelegenheit hatte, den neuen TRIUMPH-Stand in Augenschein zu nehmen, schaut vom 11. bis 13. April auf der „bike-austria“ in Tulln / Österreich vorbei.

    Zugehörige Artikel

    16.09.2020

    Gebrauchte Bikes – garantiert gut: das Approved Used-Zertifikat von TRIUMPH

    Augen auf beim Kauf eines gebrauchten Motorrads? Dank des neuen Approved Used-Zertifikats von TRIUMPH gilt das ab sofort nicht mehr! Bei allen Brit Bikes mit diesem Qualitätssiegel können auch Biker bedenkenlos zugreifen, die keine Technik-Asse sind: Alle Fahrzeuge mit Approved Used-Status wurden von den Werkstatt-Profis von TRIUMPH ausgiebig auf Herz und Nieren getestet und kommen mit einer Ein-Jahres-Garantie ohne Kilometerbegrenzung sowie zahlreichen weiteren Vorteilen.

    Weiterlesen
    25.08.2020

    TRIUMPH präsentiert „Design Prototype“ der neuen Trident

    Im London Design Museum hat TRIUMPH Motorcycles den „Design Prototype“ der kommenden Trident enthüllt. Dieses Motorrad markiert den Beginn eines neuen, modernen Kapitels für einen legendären Namen in der Historie der britischen Traditionsmarke. Mit ihrem charakteristischen Dreizylinder-Motor eröffnet die kommende Trident-Generation eine neue Dimension in der Kategorie leistungsfähiger Mittelklasse-Roadster.

    Weiterlesen
    18.08.2020

    TRIUMPH Tiger 1200: Mehrwertsteuer geschenkt und weitere Vorteile

    Bis zum 30. September 2020 können Adventure-Fans bei TRIUMPH satt sparen: In diesem Zeitraum schenkt der britische Traditionshersteller Käufern einer TRIUMPH Tiger 1200 die Mehrwertsteuer*. Obendrauf gibt es weiterhin das praktische Koffersystem „Expedition Aluminium“ im Wert von 1.000 Euro kostenlos dazu. Damit auch Roadster-Freunde nicht zu kurz kommen, wird auch beim Kauf der Modelle TRIUMPH Speed Triple S & RS noch bis Ende September die Mehrwertsteuer abgezogen. Weiteres Plus: Bei den Kult-Roadstern ist außerdem ein Quickshifter im Wert von 398 Euro ohne Aufpreis mit an Bord.

    Weiterlesen