11.06.2014

    TRIUMPH kooperiert mit Nolan – Zwei starke Marken mit Historie arbeiten zusammen

    Zwei bekannte europäische Marken im Motorradsektor werden ab sofort auf dem deutschen Markt kooperieren: Der Helmspezialist Nolan und der britische Traditionshersteller Triumph haben eine langfristige Zusammenarbeit im Bereich des Endkundenmarketing vereinbart.

    Der Schwerpunkt der Kooperation liegt bei der direkten Ansprache der Kunden beider Marken, wie André Walek, Geschäftsführer der Nolangroup Deutschland berichtet: „Wir werden zunächst mit der Zusammenarbeit im Rahmen von Messen und Events beginnen, wie etwa bei den großartigen Triumph Tridays, die ich für eine der besten Veranstaltungen dieser Art halte. Als weitere Punkte planen wir beispielweise gemeinsame Aktionen in Online- und Printmedien, aber natürlich denken wir auch über andere Felder nach.“

    Beide Kooperationspartner verfolgen eine langfristige Strategie in der Markenführung- und Entwicklung. Daher wurde die Zusammenarbeit im ersten Schritt bereits auf eine Laufzeit von drei Jahren vereinbart, mit Option auf eine Verlängerung. „Nolan ist für Triumph ein idealer Partner“, erklärt Darko Pehar, General Manager von Triumph Motorrad Deutschland & Österreich. „Beide Marken stehen gleichermaßen für Tradition, Dynamik und Qualität sowie für die Bewahrung des besonderen ‚Spirit‘ beim Motorradfahren. Wir freuen uns daher sehr, im Rahmen der Kooperation mit Nolan gemeinsam unsere beiden Marken weiterzuentwickeln.“

    Nolan und Triumph besitzen viele Gemeinsamkeiten: Beide Firmen wurden von visionären Unternehmerpersönlichkeiten mit Motorradleidenschaft im Blut gegründet und gehören zu den ältesten europäischen Marken in ihrem Segment. So wurden die ersten Triumph Motorräder bereits im Jahr 1902 in der vom deutschen Auswanderer Siegfried Bettmann gegründeten Firma in Coventry hergestellt. Die Wurzeln von Nolan reichen ins Jahr 1972 zurück, als der Italiener Lander Nocchi die ersten Helme der Marke auf den Markt brachte, die im damals wegweisenden Spritzguss-Verfahren hergestellt wurden.

    Triumph entwickelte sich zu einer der wohl dynamischsten Marken mit „Heritage“ unter den internationalen Motorradherstellern, und Nolan gilt aktuell als einer der größten Helmhersteller weltweit – mit Sitz und Fertigungsstandort im norditalienischen Bergamo. Sowohl Triumph wie auch Nolan sind auch heutzutage noch im Privatbesitz und werden von Menschen geleitet, die gleichermaßen vorausschauende Unternehmer wie begeisterte Motorradfahrer sind.

    Zugehörige Artikel

    03.05.2021

    TRIUMPH Bikes bleiben jetzt allzeit mobil – mit Garantie

    TRIUMPH fahren und allzeit mobil bleiben: Seit dem 1. Mai 2021 gilt für alle in Deutschland und Österreich neu zugelassenen registrierten Motorräder der Marke eine kostenlose, zweijährige Mobilitätsgarantie. Danach können TRIUMPH Fahrerinnen und Fahrer die Garantie bis ins fünfte Jahr kostenlos verlängern, wenn sie ihr Bike zum jährlichen Kundendienst bringen. Die neue Garantie basiert auf einer Partnerschaft von TRIUMPH mit dem Versicherungsunternehmen Real Garant. Außerdem können Brit-Bike-Fans nun auch im Voraus Servicepakete für ihr Motorrad abschließen.

    Weiterlesen
    27.04.2021

    Der Herausforderer in der British Supersport Meisterschaft: Dynavolt TRIUMPH Street Triple 765 RS 2021 enthüllt

    Die Enthüllung der neuen TRIUMPH Street Triple 765 RS für die Saison 2021 in der Quattro Group British Supersport Rennserie markiert einen wichtigen Schritt bei den zukünftigen Rennsportambitionen der Marke. In Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Rennteam PTR – das hier als Dynavolt TRIUMPH antreten wird – soll die Leistungsfähigkeit des 765 Triple-Motors und des Street Triple RS-Chassis in der anspruchsvollen Umgebung des Spitzensports demonstriert werden.

    Weiterlesen
    20.04.2021

    TRIUMPH präsentiert die neue Street Scrambler sowie die exklusive Sonderserie Street Scrambler Sandstorm

    Seit Jahren ist die Street Scrambler von TRIUMPH eine feste Größe für all jene Motorradfans, die immer ihren eigenen Weg nehmen – ganz gleich, ob bei täglichen Ausflügen durch den Asphaltdschungel oder einer kernigen Offroad-Abenteuertour. Für das Modelljahr 2021 hat TRIUMPH das stilvolle All-Terrain-Bike nun umfassend weiterentwickelt: Neben einem Euro-5-Update des 900-Kubik-Twins profitieren die Street Scrambler und die Sandstorm-Sonderserie auch von zahlreichen Verbesserungen bei der Ausstattung.

    Weiterlesen
    Triumph-Motorcycles