12/05/2014

    TRIUMPH startet mit einem Plus in die Saison 2014

    TRIUMPH blickt auf einen erfolgreichen Saisonstart zurück. Die Neuzulassungen im Segment über 550ccm konnten im ersten Quartal in Deutschland um 12%, in Österreich sogar um 40% im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden. Die Wachstumsrate liegt weiterhin über der positiven Entwicklung des Gesamtmarkts.

    TRIUMPH startet mit einem Plus in die neue Saison. Die Neuzulassungen im Segment über 550ccm konnten im Vergleich zum Vorjahr in Deutschland um 654 zusätzlich abgesetzte Einheiten und in Österreich sogar um 226 Einheiten gesteigert werden. Das Plus von 12% in Deutschland beschert TRIUMPH eine Wachstumsrate, die weiterhin über der positiven Entwicklung des Gesamtmarkts liegt. Der österreichische Markt kann sogar eine Verdopplung der Wachstumsrate gegenüber der Entwicklung auf dem Gesamtmarkt verbuchen.

    Fast alle Modelle zeichneten sich im ersten Quartal durch eine positive Entwicklung aus. Besonders stolz ist man bei TRIUMPH auf das Ergebnis im Kernsegment der Roadster. Hier konnten sich die Modelle Speed Triple 1050 und Street Triple 675 trotz zahlreicher neuer Wettbewerbsmodelle in Deutschland mit einem Plus von 28% und in Österreich mit einem Plus von 81% behaupten. Bei den Classics beobachtet der britische Traditionshersteller seit Längerem bereits einen außerordentlich positiven Trend. Die eigenen Klassikermodelle fanden bei den Kunden einen sehr großen Zuspruch und bestimmen den Markt in Deutschland mit einem Plus von 19% und in Österreich mit 53%.

    Bei TRIUMPH sieht man sich mit der aktuellen Modellpalette sehr gut aufgestellt und blickt optimistisch auf das laufende Geschäftsjahr.

    Zugehörige Artikel

    11/06/2019

    Ein Sieg für die Geschichtsbücher: Peter Hickman fährt auf TRIUMPH Daytona zum Supersport-Sieg bei der Isle of Man TT 2019

    Wieder einmal war ein Dreizylinder von TRIUMPH auf der Isle of Man nicht zu schlagen: Auf einer TRIUMPH Daytona 675 holte sich Peter Hickman einen wahrhaft historisch zu nennenden Sieg beim zweiten Supersport-Rennen der Tourist Trophy 2019. Hickmans vierter Erfolg bei einem TT-Rennen war hart erkämpft: Im Rahmen der auf zwei Runden verkürzten Renndistanz auf dem über 60 km langen „Mountain Course“ gab es nicht weniger als vier Führungswechsel. Nach Hickman und seiner Daytona des Smiths Racing Team wurde sein Erzrivale Dean Harrison Zweiter, den letzten Podiumsplatz holte sich James Hillier. Gary Johnson sicherte sich mit einer weiteren Daytona 675 einen starken achten Platz.

    Weiterlesen
    03/06/2019

    Komm‘ ins Team TRIUMPH: vier Startplätze für den 1/8-Meile-Sprint beim Glemseck 101 zu vergeben

    Vom 30. August bis 01. September 2019 geht’s beim Glemseck 101-Event nahe Stuttgart wieder um Ruhm und Ehre beim Motorrad-Sprint. Die Rennen über die 1/8-Meile auf der ehemaligen Solitude-Rennstrecke haben dabei schon den gleichen Kult-Charakter erlangt wie das gesamte Custom-Bike-Festival, das 2019 bereits zum 14. Mal steigt. Dieses Jahr neu: TRIUMPH Motorcycles bringt ein eigenes Renn-Event an den Start, bei dem insgesamt acht „Speed-Spezialisten“ auf customized TRIUMPH-Bikes um den Sieg fighten. Vier der insgesamt acht Startplätze werden von TRIUMPH-Händlern besetzt, vier weitere Plätze werden ab dem 03. Juni 2019 von einer Fachjury unter Fans der Traditionsmarke vergeben. Teilnehmen kann jeder mit passendem Bike – der Spaß steht dabei klar im Vordergrund. Alle weiteren Infos und die Möglichkeit zur Bewerbung gibt es unter http://bit.ly/triumphsprintglemseck2019.

    Weiterlesen
    29/05/2019

    (Don’t just) paint it black: Neue Farbvarianten für aktuelle TRIUMPH Bikes

    Im Sommer 2019 erstrahlt nicht nur die Natur in den prächtigsten Farben: TRIUMPH Motorcycles stellt in dieser Saison eine ganze Palette brandneuer Farben für die Modelle aus den Familien Bonneville, Tiger, Speed sowie Street Triple vor. Vom dezenten Grün, über ein schmissiges Orange, bis hin zu knackigen Kombinationen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

    Weiterlesen