12.05.2014

    TRIUMPH startet mit einem Plus in die Saison 2014

    TRIUMPH blickt auf einen erfolgreichen Saisonstart zurück. Die Neuzulassungen im Segment über 550ccm konnten im ersten Quartal in Deutschland um 12%, in Österreich sogar um 40% im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden. Die Wachstumsrate liegt weiterhin über der positiven Entwicklung des Gesamtmarkts.

    TRIUMPH startet mit einem Plus in die neue Saison. Die Neuzulassungen im Segment über 550ccm konnten im Vergleich zum Vorjahr in Deutschland um 654 zusätzlich abgesetzte Einheiten und in Österreich sogar um 226 Einheiten gesteigert werden. Das Plus von 12% in Deutschland beschert TRIUMPH eine Wachstumsrate, die weiterhin über der positiven Entwicklung des Gesamtmarkts liegt. Der österreichische Markt kann sogar eine Verdopplung der Wachstumsrate gegenüber der Entwicklung auf dem Gesamtmarkt verbuchen.

    Fast alle Modelle zeichneten sich im ersten Quartal durch eine positive Entwicklung aus. Besonders stolz ist man bei TRIUMPH auf das Ergebnis im Kernsegment der Roadster. Hier konnten sich die Modelle Speed Triple 1050 und Street Triple 675 trotz zahlreicher neuer Wettbewerbsmodelle in Deutschland mit einem Plus von 28% und in Österreich mit einem Plus von 81% behaupten. Bei den Classics beobachtet der britische Traditionshersteller seit Längerem bereits einen außerordentlich positiven Trend. Die eigenen Klassikermodelle fanden bei den Kunden einen sehr großen Zuspruch und bestimmen den Markt in Deutschland mit einem Plus von 19% und in Österreich mit 53%.

    Bei TRIUMPH sieht man sich mit der aktuellen Modellpalette sehr gut aufgestellt und blickt optimistisch auf das laufende Geschäftsjahr.

    Zugehörige Artikel

    16.12.2020

    Allen Widrigkeiten zum Trotz: Mit satter TRIUMPH-Power beendet die Moto2™-Weltmeisterschaft eine weitere Rekordsaison

    Die Rennsaison 2020 war eine Herausforderung wie keine andere. Nach den vielversprechenden Tests im Vorfeld warf die COVID-19-Pandemie bereits ihren Schatten auf den ersten Grand Prix, bei dem in Katar nur die Moto2™- und Moto3-Fahrer an den Start gingen. Doch nach der monatelangen Zwangspause entwickelte sich eine der spannendsten und actionreichsten Moto2™-Saisons. So wurde das zweite TRIUMPH-Jahr in der Moto2™ sogar noch spektakulärer als das erste.

    Weiterlesen
    10.12.2020

    Triple-Test auf Teneriffa: TRIUMPH präsentiert die Trident 660

    Mit der Trident 660 bringt TRIUMPH einen brandneuen Roadster, der das Zeug dazu hat, in der Motorrad-Mittelklasse für viel Furore zu sorgen. So lautete das einhellige Fazit der Medienvertreter nach der ersten Begegnung mit der Trident sowie intensiven Testfahrten im Kurvenlabyrinth der Kanareninsel Teneriffa. Gelobt wurden nicht nur das mit kräftigem Durchzug und harmonischer Abstimmung punktende Triebwerk, sondern auch das begeisternde Handling der neuen TRIUMPH, das sie zu einem perfekten Bike für die Landstraße macht. Sonnenschein, kaum Wind und rund 15 bis 20 Grad Lufttemperatur – bei der Fahrpräsentation der neuen TRIUMPH Trident 660 herrschte perfektes Motorradwetter. Unter strengen Hygienebedingungen hatten in den letzten Tagen über 80 internationale Medienvertreter auf Teneriffa die Gelegenheit zu intensiven Testrunden mit dem neuen Mittelklasse-Roadster von TRIUMPH. Da die Kanareninsel mit den unterschiedlichsten Straßentypen aufwarten kann, konnten die Medienvertreter dabei umfassende Fahreindrücke mit der Trident 660 sammeln.

    Weiterlesen
    30.11.2020

    TRIUMPH und PTR Racing schließen Partnerschaft für die britische Supersport-Meisterschaft

    Im kommenden Jahr kehrt mit TRIUMPH Motorcycles ein traditionsreicher Name in die britische Supersport-Meisterschaft zurück. Zusammen mit dem Rennteam Performance Technical Racing als Partner entsteht ein Team mit offizieller Werksunterstützung.

    Weiterlesen