05/01/2016

    Der „Street Twin Day“ 2016: Beim TRIUMPH-Händler die erste der neuen Classic Twins selbst erleben!

    Ende Oktober war es soweit: Standesgemäß in einem Londoner Motorrad-Club enthüllte TRIUMPH die fünf brandneuen Mitglieder der traditionsreichen Bonneville-Familie, die ab sofort aus den Modellen Street Twin, Bonneville T120 und Bonneville T120 Black sowie der Thruxton und der Thruxton R bestehen wird. Die mit einem 900-Kubik „High Torque“-Zweizylinder ausgerüstete Street Twin ist das attraktive Basismodell der Reihe, das zudem mit einem umfangreichen Paket an Zubehörteilen eine hervorragende Grundlage für die Individualisierung bildet.

    Die Street Twin ist auch das erste „Bonnie“-Familienmitglied, das in die Showrooms der TRIUMPH-Händler rollt. Damit alle Freunde klassisch gestylter Motorräder den stilvollen Zweizylinder in einem passenden Rahmen in Augenschein nehmen können, stellen viele Händler der britischen Traditionsmarke ihren Store am „Street Twin Day“ ganz ins Zeichen des brandneuen Zweizylinder-Bikes. Alle Motorradfans sollten sich daher den Donnerstag, 11. Februar 2016 schon mal dick im Kalender anstreichen, denn an diesem Tag steigen die meisten Händler-Begrüßungspartys für die neue TRIUMPH. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, wirft am besten einen Blick auf die Internetseite seines Händlers, da es gegebenenfalls abweichende Daten für den Event rund um die neue Street Twin geben kann. Dort kann auch erfragt werden, ob zusätzlich zum Basismodell eine der individuellen Varianten „Scrambler“, „Brat Tracker“ oder „Urban“ der Street Twin zu sehen sein wird, denn mit den neuen „Inspiration Kits“ von maßgeschneiderten TRIUMPH-Zubehörteilen ist es besonders leicht, seine Street Twin genau nach seinem persönlichen Stil zu gestalten.

    Eine Übersicht über alle Triumph Händler in Deutschland ist hier zu finden. 

    Zugehörige Artikel

    05/11/2019

    Puristisch verpackte Power für Kenner: die neue TRIUMPH Bobber TFC

    Mit der neuen Bobber TFC präsentiert TRIUMPH das dritte Motorrad innerhalb der besonders exklusiven Triumph Factory Custom (TFC)-Modellreihe. Wie bereits die Thruxton TFC und die Rocket 3 TFC ist auch die Bobber TFC auf 750 Exemplare limitiert. Ab April 2020 zieht das neue Custombike alle Motorradfans mit einer Fülle an edlen Komponenten und dem Ultra-Premium-Finish zahlreicher Details in seinen Bann. Darüber hinaus besitzt die Bobber TFC einen leistungsgesteigerten Motor mit 10 PS mehr als das Standard-Bobber-Triebwerk.

    Weiterlesen
    05/11/2019

    Legenden unter sich: TRIUMPH präsentiert Bonnies im Bud Ekins-Design

    In der Saison 2020 feiert TRIUMPH die Stunt-Legende Bud Ekins mit zwei Special Editions der legendären Bonneville T120 und T100. Ekins war professioneller Hollywood-Stuntman und erstklassiger Motocross- und Desert-Racer. Unsterblich wurde er als Stunt-Double seines Freundes Steve McQueen mit dem legendären Motorrad-Sprung im Hollywood-Klassiker „Gesprengte Ketten“. Die neuen TRIUMPH-Sondereditionen zeichnen sich durch eine von Kalifornien inspirierte Farbgestaltung und eine Reihe von speziellen Bud-Ekins-Details aus.

    Weiterlesen
    05/11/2019

    Stilvolle Performance auf höchstem Niveau: die neue TRIUMPH Thruxton RS

    Mit der neuen Thruxton RS hebt TRIUMPH die Stil-Ikone bei sportlich-klassisch gestylten Straßenmotorrädern auf ein spürbar höheres Level. Das neue Café-Racer-Bike basiert auf dem aktuellen Modell Thruxton R, legt aber mit einem kraftvolleren Motor, einem geringeren Gewicht, Verbesserungen bei den Assistenzsystemen sowie einem dunkler gehaltenen Gesamt-Styling die Messlatte in allen Bereichen deutlich nach oben.

    Weiterlesen
    Triumph-Motorcycles