28.08.2018

    TRIUMPH präsentiert den neuen Motor für die Moto2TM-Weltmeisterschaft

    Kenner des Motorrad-Rennsports wissen: Wer ein Maximum an „Rad-an-Rad“-Duellen und packenden Fights bis zur letzten Kurve sehen möchte, der sollte die Rennen der Moto2™-Weltmeisterschaft nicht verpassen. Ein großer Teil der Erfolgsgeschichte dieser wichtigsten Nachwuchs-Rennklasse für die MotoGP™ basiert darauf, dass die Bikes aller Teams von den Motoren eines Herstellers befeuert werden. Dies garantiert eine große Leistungsdichte im Feld und damit die bestmögliche Spannung für die Fans, denn so entscheidet vor allem das Fahrkönnen der Racer über Sieg und Niederlage.

    Ab der Saison 2019 ist ein Generationswechsel angesagt, denn TRIUMPH stellt ab dem nächsten Jahr einen brandneuen Dreizylinder-Rennmotor mit 765 Kubik für die Moto2™-Klasse zur Verfügung. Mit der Präsentation des nach einem umfangreichen Testprogramm nun rennfertig entwickelten Triebwerks liegt die britische Traditionsmarke gut im Zeitplan, der mit dem Promoter Dorna und den Teams vereinbart worden war. Der letzte Feinschliff war zuvor nach den Testläufen am 17. Juni 2018 mit der breitbandig adaptierbaren Motorsteuerung von Magneti Marelli sowie den wichtigsten Chassisherstellern in dieser Rennklasse – Kalex, KTM und NTS – gemacht worden. Jetzt können sich die Techniker an die finale Abstimmung der Elektronik und die Anpassung der Fahrwerke machen.

     

    Zugehörige Artikel

    16.12.2020

    Allen Widrigkeiten zum Trotz: Mit satter TRIUMPH-Power beendet die Moto2™-Weltmeisterschaft eine weitere Rekordsaison

    Die Rennsaison 2020 war eine Herausforderung wie keine andere. Nach den vielversprechenden Tests im Vorfeld warf die COVID-19-Pandemie bereits ihren Schatten auf den ersten Grand Prix, bei dem in Katar nur die Moto2™- und Moto3-Fahrer an den Start gingen. Doch nach der monatelangen Zwangspause entwickelte sich eine der spannendsten und actionreichsten Moto2™-Saisons. So wurde das zweite TRIUMPH-Jahr in der Moto2™ sogar noch spektakulärer als das erste.

    Weiterlesen
    10.12.2020

    Triple-Test auf Teneriffa: TRIUMPH präsentiert die Trident 660

    Mit der Trident 660 bringt TRIUMPH einen brandneuen Roadster, der das Zeug dazu hat, in der Motorrad-Mittelklasse für viel Furore zu sorgen. So lautete das einhellige Fazit der Medienvertreter nach der ersten Begegnung mit der Trident sowie intensiven Testfahrten im Kurvenlabyrinth der Kanareninsel Teneriffa. Gelobt wurden nicht nur das mit kräftigem Durchzug und harmonischer Abstimmung punktende Triebwerk, sondern auch das begeisternde Handling der neuen TRIUMPH, das sie zu einem perfekten Bike für die Landstraße macht. Sonnenschein, kaum Wind und rund 15 bis 20 Grad Lufttemperatur – bei der Fahrpräsentation der neuen TRIUMPH Trident 660 herrschte perfektes Motorradwetter. Unter strengen Hygienebedingungen hatten in den letzten Tagen über 80 internationale Medienvertreter auf Teneriffa die Gelegenheit zu intensiven Testrunden mit dem neuen Mittelklasse-Roadster von TRIUMPH. Da die Kanareninsel mit den unterschiedlichsten Straßentypen aufwarten kann, konnten die Medienvertreter dabei umfassende Fahreindrücke mit der Trident 660 sammeln.

    Weiterlesen
    30.11.2020

    TRIUMPH und PTR Racing schließen Partnerschaft für die britische Supersport-Meisterschaft

    Im kommenden Jahr kehrt mit TRIUMPH Motorcycles ein traditionsreicher Name in die britische Supersport-Meisterschaft zurück. Zusammen mit dem Rennteam Performance Technical Racing als Partner entsteht ein Team mit offizieller Werksunterstützung.

    Weiterlesen
    Moto2