10/07/2019

    Nachbericht zur Triumph Adventure Experience im Enduropark Meltewitz

    Abwechslungsreiches Terrain unter den Reifen spüren und sich einfach mal richtig dreckig machen dürfen - dieses Abenteuer erlebten die Teilnehmer unserer Adventure Experience vor kurzem am eigenen Leib. In einer 2x eintägigen Veranstaltung im Enduropark Meltewitz konnten die teilnehmenden Biker ihre Komfortzone verlassen, über sich hinauswachsen und bestehende Offroad-Fähigkeiten noch einmal vertiefen. Bevor sie sich jedoch ins Gelände wagen durften, mussten sie die Qual der Wahl treffen: Welche Triumph soll es sein? Zur Wahl standen die Tiger 800, Tiger 1200, Street Scrambler und natürlich die neue Scrambler 1200. Die ganze Offroad-Modellpalette war am Start. Gemeinsam und unter Anleitung unserer erfahrenen Instruktoren ging es nach der "Partnerwahl" los mit einer kleinen Aufwärmrunde - wobei "aufwärmen" sich nahezu seltsam anhört, wenn man die vorherrschenden fast 40°C Außentemperatur bedenkt. Ausreichend Trinken war somit angesagt! Endlich ging's dann ans Eingemachte: Get dirty - for the ride! Unsere Teilnehmer waren mit vollem Engagement dabei. Auf, ab, durch Staub und Dreck, in enge Kurven und über steile Hügel. Gemütliches Fahren wurde hier gegen pures Adrenalin getauscht und die Biker hatten den Spaß ihres Lebens. Nach kurzer Stärkung zur Mittagszeit läutete Runde zwei ein und die Fahrer konnten sich im Gelände noch einmal richtig auspowern. Sauber ist hier definitiv niemand rausgekommen. Zum Abschluss der aufregenden und außergewöhnlichen Tage gab es natürlich auch noch ein kleines Andenken: Unsere "Adventure Experience Survivor" durften sich - neben müder Muskeln und der Erinnerung an ein einmaliges Erlebnis - über eine Erinnerungsdose mit dem originalen Geröll aus dem Steinbruch und Triumph-Merch freuen. Das Event wird so schnell niemand vergessen. Wir haben uns sehr über das durchweg positive Feedback gefreut und denken über den Wunsch vieler Teilnehmer nach, die Adventure Experience auf zwei Tage auszudehnen. Ein großes Lob geht an das @EnduroActionTeam, das mit Leidenschaft einen tollen Job gemacht hat. Vielen Dank auch noch einmal an alle, die dabei waren! Bis zum nächsten Abenteuer, stay tuned!

    Zugehörige Artikel

    05/11/2019

    Puristisch verpackte Power für Kenner: die neue TRIUMPH Bobber TFC

    Mit der neuen Bobber TFC präsentiert TRIUMPH das dritte Motorrad innerhalb der besonders exklusiven Triumph Factory Custom (TFC)-Modellreihe. Wie bereits die Thruxton TFC und die Rocket 3 TFC ist auch die Bobber TFC auf 750 Exemplare limitiert. Ab April 2020 zieht das neue Custombike alle Motorradfans mit einer Fülle an edlen Komponenten und dem Ultra-Premium-Finish zahlreicher Details in seinen Bann. Darüber hinaus besitzt die Bobber TFC einen leistungsgesteigerten Motor mit 10 PS mehr als das Standard-Bobber-Triebwerk.

    Weiterlesen
    05/11/2019

    Legenden unter sich: TRIUMPH präsentiert Bonnies im Bud Ekins-Design

    In der Saison 2020 feiert TRIUMPH die Stunt-Legende Bud Ekins mit zwei Special Editions der legendären Bonneville T120 und T100. Ekins war professioneller Hollywood-Stuntman und erstklassiger Motocross- und Desert-Racer. Unsterblich wurde er als Stunt-Double seines Freundes Steve McQueen mit dem legendären Motorrad-Sprung im Hollywood-Klassiker „Gesprengte Ketten“. Die neuen TRIUMPH-Sondereditionen zeichnen sich durch eine von Kalifornien inspirierte Farbgestaltung und eine Reihe von speziellen Bud-Ekins-Details aus.

    Weiterlesen
    05/11/2019

    Stilvolle Performance auf höchstem Niveau: die neue TRIUMPH Thruxton RS

    Mit der neuen Thruxton RS hebt TRIUMPH die Stil-Ikone bei sportlich-klassisch gestylten Straßenmotorrädern auf ein spürbar höheres Level. Das neue Café-Racer-Bike basiert auf dem aktuellen Modell Thruxton R, legt aber mit einem kraftvolleren Motor, einem geringeren Gewicht, Verbesserungen bei den Assistenzsystemen sowie einem dunkler gehaltenen Gesamt-Styling die Messlatte in allen Bereichen deutlich nach oben.

    Weiterlesen
    Adventure Experience