10/07/2019

    Nachbericht zur Triumph Adventure Experience im Enduropark Meltewitz

    Abwechslungsreiches Terrain unter den Reifen spüren und sich einfach mal richtig dreckig machen dürfen - dieses Abenteuer erlebten die Teilnehmer unserer Adventure Experience vor kurzem am eigenen Leib. In einer 2x eintägigen Veranstaltung im Enduropark Meltewitz konnten die teilnehmenden Biker ihre Komfortzone verlassen, über sich hinauswachsen und bestehende Offroad-Fähigkeiten noch einmal vertiefen. Bevor sie sich jedoch ins Gelände wagen durften, mussten sie die Qual der Wahl treffen: Welche Triumph soll es sein? Zur Wahl standen die Tiger 800, Tiger 1200, Street Scrambler und natürlich die neue Scrambler 1200. Die ganze Offroad-Modellpalette war am Start. Gemeinsam und unter Anleitung unserer erfahrenen Instruktoren ging es nach der "Partnerwahl" los mit einer kleinen Aufwärmrunde - wobei "aufwärmen" sich nahezu seltsam anhört, wenn man die vorherrschenden fast 40°C Außentemperatur bedenkt. Ausreichend Trinken war somit angesagt! Endlich ging's dann ans Eingemachte: Get dirty - for the ride! Unsere Teilnehmer waren mit vollem Engagement dabei. Auf, ab, durch Staub und Dreck, in enge Kurven und über steile Hügel. Gemütliches Fahren wurde hier gegen pures Adrenalin getauscht und die Biker hatten den Spaß ihres Lebens. Nach kurzer Stärkung zur Mittagszeit läutete Runde zwei ein und die Fahrer konnten sich im Gelände noch einmal richtig auspowern. Sauber ist hier definitiv niemand rausgekommen. Zum Abschluss der aufregenden und außergewöhnlichen Tage gab es natürlich auch noch ein kleines Andenken: Unsere "Adventure Experience Survivor" durften sich - neben müder Muskeln und der Erinnerung an ein einmaliges Erlebnis - über eine Erinnerungsdose mit dem originalen Geröll aus dem Steinbruch und Triumph-Merch freuen. Das Event wird so schnell niemand vergessen. Wir haben uns sehr über das durchweg positive Feedback gefreut und denken über den Wunsch vieler Teilnehmer nach, die Adventure Experience auf zwei Tage auszudehnen. Ein großes Lob geht an das @EnduroActionTeam, das mit Leidenschaft einen tollen Job gemacht hat. Vielen Dank auch noch einmal an alle, die dabei waren! Bis zum nächsten Abenteuer, stay tuned!

    Zugehörige Artikel

    06/09/2019

    Sharp dressed men (& women): TRIUMPH@Distinguished Genleman’s Ride 2019

    Zeit, das Bike zu putzen und den Anzug aus dem Schrank zu holen: Am Sonntag, den 29. September 2019 starten tausende Motorradfahrer weltweit beim „Distinguished Gentleman’s Ride“ (DGR) wieder die Motoren, um auf die wichtigen Themen Prostatakrebs und die psychische Gesundheit von Männern aufmerksam zu machen sowie kräftig Spenden zu sammeln. Ehrensache, dass TRIUMPH Motorcycles zum sechsten Mal in Folge als Motorradsponsor dabei ist. Auch in Deutschland sind wieder zahlreiche TRIUMPH Händler mit am Start und veranstalten eigene „Rides“ oder nehmen an bereits geplanten teil. In diesem Jahr neu: In der Video-Kampagne „Ride for the people you love“ berichten einzelne Fahrer von ihren ganz persönlichen Gründen, mitzufahren. Außerdem hat sich TRIUMPH einen besonderen Spenden-Anreiz überlegt: Wer insgesamt die höchste Summe zusammenbringt, bekommt das erste Exemplar eines noch nicht vorgestellten Modells aus der exklusiven TRIUMPH Factory Custom-Reihe (TFC). Auf die Plätze zwei und drei warten zudem Schönheiten aus der „Modern Classics“-Reihe.

    Weiterlesen
    23/08/2019

    WM-Feeling inklusive: die neue TRIUMPH Daytona Moto2™ 765 Limited Edition

    Darauf haben Motorrad-Rennsportfans gewartet: Mit der Daytona Moto2™ 765 Limited Edition präsentiert TRIUMPH ein Race-Replica-Bike der Extraklasse. Die ultimative Version der legendären Daytona bietet nicht nur den charismatischen Dreizylindermotor aus den aktuellen Motorrädern der Moto2™-Weltmeisterschaft, sondern kann zudem mit einer Ausstattung aufwarten, die dem der originalen WM-Rennbikes kaum nachsteht.

    Weiterlesen
    31/07/2019

    Kompromisslose Kraftpakete mit Stil: TRIUMPH präsentiert die Rocket 3 R und Rocket 3 GT

    Die Zahlen sprechen für sich: Bei der brandneuen Rocket 3 macht der britische Traditionshersteller TRIUMPH keine Kompromisse. Der Power-Cruiser mit längs eingebautem Dreizylindermotor besitzt mit 2,5 Litern nicht nur den weltweit größten Hubraum eines Serienmotorrads, sondern kann auch noch mit dem höchsten Drehmoment (221 Nm) aufwarten. Das in den Varianten R und GT lieferbare Nachfolgemodell der legendären Rocket III punktet aber auch mit einem deutlich geringeren Gewicht und einem Komplettpaket an top-moderner Technologie und setzt damit neue Maßstäbe im Segment der Muscle Bikes.

    Weiterlesen
    Adventure Experience