05.11.2019

    Stilvolle Performance auf höchstem Niveau: die neue TRIUMPH Thruxton RS

    Die Thruxton-Modelle von TRIUMPH können auf eine lange Historie zurückblicken. Sie startete im Jahr 1965, als TRIUMPH begann, eine Kleinserie von rennstreckentauglichen Motorrädern herzustellen. Diese „Production Racer“ aus der Rennabteilung der Marke besaßen den Namen „Thruxton Bonneville“ und waren im Rennsport überaus erfolgreich. Legendär wurde ein Dreifachsieg dieser Bikes im Jahr 1969 – passenderweise beim 500-Meilen-Rennen auf genau jener Rennstrecke, die als Namenspatin der Thruxton-Renner gedient hatte. Ganz nebenbei waren diese Motorräder mit ihrem „pure racing style“ auch die stilistischen Vorbilder für die Café Racer der britischen Motorradszene in den „Swinging Sixties“.

    Die heutigen Thruxton-Modelle von TRIUMPH sind stilsichere Neuinterpretationen dieser zeitlosen Klassiker und basieren auf topmoderner Motorradtechnik. Mit der brandneuen Thruxton RS schafft die britische Traditionsmarke nun einen Café Racer, der die Thruxton-Performance auf ein neues Level hebt. Die Thruxton RS besitzt einen leistungsstärkeren Motor, geringeres Gewicht, ein verbessertes Handling und zahlreiche Updates bei Design und Ausstattung.

    Bei den TRIUMPH-Händlern ist die neue Thruxton RS ab Februar 2020 zu haben. Wie bei allen TRIUMPH Modellen, gilt auch hier die 4-Jahres-Garantie (zwei Jahre Herstellergarantie gefolgt von zwei Jahren Anschlussgarantie unseres Kooperationspartner Car Garantie). Zum Service darf die Thruxton RS alle 16.000 Kilometer. In Deutschland kostet sie 15.550 Euro, in Österreich 18.800 Euro.

    Zugehörige Artikel

    26.01.2021

    Revolutionäres Power-Paket: TRIUMPH präsentiert die rundum neu entwickelte Speed Triple 1200 RS

    Die Speed Triple 1200 RS wurde von Grund auf neu entwickelt, um das ultimative Naked-Performance-Bike für die Straße zu schaffen. Mit 180 PS aus einem ebenfalls komplett neuen 1200er-Dreizylinder-Triebwerk, einem neuen Fahrwerk, neuem Design und einem Komplettpaket mit topmoderner, fahrerorientierter Technologie sowie einem Gewicht von fahrfertig nur 198 kg setzt die neue „Speedy“ Maßstäbe in ihrer Klasse.

    Weiterlesen
    16.12.2020

    Allen Widrigkeiten zum Trotz: Mit satter TRIUMPH-Power beendet die Moto2™-Weltmeisterschaft eine weitere Rekordsaison

    Die Rennsaison 2020 war eine Herausforderung wie keine andere. Nach den vielversprechenden Tests im Vorfeld warf die COVID-19-Pandemie bereits ihren Schatten auf den ersten Grand Prix, bei dem in Katar nur die Moto2™- und Moto3-Fahrer an den Start gingen. Doch nach der monatelangen Zwangspause entwickelte sich eine der spannendsten und actionreichsten Moto2™-Saisons. So wurde das zweite TRIUMPH-Jahr in der Moto2™ sogar noch spektakulärer als das erste.

    Weiterlesen
    10.12.2020

    Triple-Test auf Teneriffa: TRIUMPH präsentiert die Trident 660

    Mit der Trident 660 bringt TRIUMPH einen brandneuen Roadster, der das Zeug dazu hat, in der Motorrad-Mittelklasse für viel Furore zu sorgen. So lautete das einhellige Fazit der Medienvertreter nach der ersten Begegnung mit der Trident sowie intensiven Testfahrten im Kurvenlabyrinth der Kanareninsel Teneriffa. Gelobt wurden nicht nur das mit kräftigem Durchzug und harmonischer Abstimmung punktende Triebwerk, sondern auch das begeisternde Handling der neuen TRIUMPH, das sie zu einem perfekten Bike für die Landstraße macht. Sonnenschein, kaum Wind und rund 15 bis 20 Grad Lufttemperatur – bei der Fahrpräsentation der neuen TRIUMPH Trident 660 herrschte perfektes Motorradwetter. Unter strengen Hygienebedingungen hatten in den letzten Tagen über 80 internationale Medienvertreter auf Teneriffa die Gelegenheit zu intensiven Testrunden mit dem neuen Mittelklasse-Roadster von TRIUMPH. Da die Kanareninsel mit den unterschiedlichsten Straßentypen aufwarten kann, konnten die Medienvertreter dabei umfassende Fahreindrücke mit der Trident 660 sammeln.

    Weiterlesen
    thruxton rs