26.02.2020

    Auf die Bikes, fertig, los! TRIUMPH präsentiert im März seine „Best of British“-Modellneuheiten 2020

    Egal ob in Berlin, Birmingham oder Barcelona: Motorräder mit angelsächsischem Style sind weltweit begehrt. Für die neue Saison bringt TRIUMPH gleich mehrere neue Modellreihen mit über zehn neuen Motorrädern in allen Genres auf den Markt. Wer zu den ersten gehören möchte, der das „Full House“ an Brit-Bike-Neuheiten live sieht, sollte im März 2020 bei einem der TRIUMPH-Händler vorbeischauen. Bei den „Best of British“-Events präsentieren diese passend zum bevorstehenden Saisonstart die brandneuen Motorräder für jeden Fahrertyp.

    Was begehrt das Biker-Herz? Eine Enduro, die alles mitmacht? Ein Power-Cruiser, der einen in Windeseile zum Horizont bringt? Ein sportliches Naked Bike, das maximalen Kurvenspaß verspricht? Oder doch lieber ein moderner Klassiker, der das Feeling der 1960er mit der Technologie des 21. Jahrhunderts verknüpft? Ganz gleich, wonach der Sinn steht, TRIUMPH bietet zum Modelljahr 2020 das passende Bike für jeden Motorradfan – und solche, die es werden wollen. Mit der Präsentation der neuen Motorräder unter dem Motto „Best of British“ geben sich die Händler der Traditionsmarke im März 2020 die Ehre. Bei den Händler-Events – die zumeist am Wochenende vom 21./22 März 2020 steigen – kann sich jeder selbst von der besonderen Ausstrahlung der Bikes aus Hinckley (GB) überzeugen.

    Zahlreiche Neuheiten-Asse, die in ihren Segmenten Maßstäbe setzen – hier die Top-News von TRIUMPH im Überblick:
    Ein bisher unerreichtes Level an Abenteuer verspricht die diesjährige Tiger-900-Modellreihe, die mit einem brandneuen Dreizylinder-Motor und Top-Technologie ein neues Benchmark bei den Adventure-Bikes setzt. Die Tiger 900 ist wahlweise als eher straßenorientierte Tiger 900 GT oder als Tiger 900 Rally verfügbar, die sich auch im Offroad-Einsatz pudelwohl fühlt.

    Wer Lust auf immense Power hat, der kommt am Duo Rocket 3 R und Rocket 3 GT nicht vorbei. Mit einem 2,5-Liter-Dreizylinder haben die beiden Kraftpakete nicht nur den weltweit größten Hubraum eines Serienmotorrads, sondern mit 221 Nm auch das höchste Drehmoment. Mehr Muscle im Segment Roadster bzw. Cruiser geht nicht.
    Ein Familientreffen der besonderen Sorte bereitet währenddessen die für 2020 rundum neu aufgestellte Street Triple-Modellreihe vor. Dank ihrer Rennsport-Gene – ihr Motor bildet auch die Basis für die TRIUMPH-Renntriebwerke in der Moto2™-Weltmeisterschaft – bringt sie in allen drei verfügbaren Modellvarianten den Asphalt zum Glühen. Zur Verfügung stehen die besonders edle Variante RS, die Version R mit einem optimalen Preis-Performance-Verhältnis und die einsteigerfreundliche Street Triple S.

    Retro-Freunde werfen derweil ein Auge auf die neue Thruxton RS. Der sportlich-klassisch gestylte Café Racer legt im Vergleich zur bekannten R-Version mit einem kraftvolleren Motor bei geringerem Gewicht nochmal ordentlich an Fahrspaß zu. Nach wie vor besticht der Edel-Sportler für zügige Landstraßenrunden mit zeitlos schöner Linienführung und einer Fülle an hochwertigen Details.

    Ganz gleich, für welches der neuen TRIUMPH-Motorräder das Herz besonders schnell schlägt: Bei den Präsentationsevents erwarten die TRIUMPH-Händler die Bikerinnen und Biker nicht nur mit den Neuheiten der Marke, sondern auch mit einem attraktiven Rahmenprogramm. Wenn die Temperaturen weiterhin so frühlingshaft bleiben, sollten auch Probefahrten mit den neuen Modellen kein Problem sein. Wer erfahren will, wann sein lokaler TRIUMPH-Händler das „Best of British“-Event ausruft und was dort vor Ort geboten wird, sollte sich am besten direkt an diesen wenden, da jeder Händler sein individuelles Timing und Programm gestaltet. Alle Kontaktinfos der TRIUMPH-Partner gibt es mit wenigen Klicks im Netz auf www.triumphmotorcycles.de oder www.triumphmotorcycles.at.

    Zugehörige Artikel

    16.12.2020

    Allen Widrigkeiten zum Trotz: Mit satter TRIUMPH-Power beendet die Moto2™-Weltmeisterschaft eine weitere Rekordsaison

    Die Rennsaison 2020 war eine Herausforderung wie keine andere. Nach den vielversprechenden Tests im Vorfeld warf die COVID-19-Pandemie bereits ihren Schatten auf den ersten Grand Prix, bei dem in Katar nur die Moto2™- und Moto3-Fahrer an den Start gingen. Doch nach der monatelangen Zwangspause entwickelte sich eine der spannendsten und actionreichsten Moto2™-Saisons. So wurde das zweite TRIUMPH-Jahr in der Moto2™ sogar noch spektakulärer als das erste.

    Weiterlesen
    10.12.2020

    Triple-Test auf Teneriffa: TRIUMPH präsentiert die Trident 660

    Mit der Trident 660 bringt TRIUMPH einen brandneuen Roadster, der das Zeug dazu hat, in der Motorrad-Mittelklasse für viel Furore zu sorgen. So lautete das einhellige Fazit der Medienvertreter nach der ersten Begegnung mit der Trident sowie intensiven Testfahrten im Kurvenlabyrinth der Kanareninsel Teneriffa. Gelobt wurden nicht nur das mit kräftigem Durchzug und harmonischer Abstimmung punktende Triebwerk, sondern auch das begeisternde Handling der neuen TRIUMPH, das sie zu einem perfekten Bike für die Landstraße macht. Sonnenschein, kaum Wind und rund 15 bis 20 Grad Lufttemperatur – bei der Fahrpräsentation der neuen TRIUMPH Trident 660 herrschte perfektes Motorradwetter. Unter strengen Hygienebedingungen hatten in den letzten Tagen über 80 internationale Medienvertreter auf Teneriffa die Gelegenheit zu intensiven Testrunden mit dem neuen Mittelklasse-Roadster von TRIUMPH. Da die Kanareninsel mit den unterschiedlichsten Straßentypen aufwarten kann, konnten die Medienvertreter dabei umfassende Fahreindrücke mit der Trident 660 sammeln.

    Weiterlesen
    30.11.2020

    TRIUMPH und PTR Racing schließen Partnerschaft für die britische Supersport-Meisterschaft

    Im kommenden Jahr kehrt mit TRIUMPH Motorcycles ein traditionsreicher Name in die britische Supersport-Meisterschaft zurück. Zusammen mit dem Rennteam Performance Technical Racing als Partner entsteht ein Team mit offizieller Werksunterstützung.

    Weiterlesen