04.11.2014

    ROCKET X - LIMITED EDITION

    Die seit ihrer Einführung 2004 kontinuierlich weiterentwickelte Rocket III hat längst den Status einer Ikone erreicht. Sie ist das Motorrad, das bei jedem Motorradfahrer auf der Wunschliste der Maschinen steht, die man gefahren haben muss.  Und nun bietet die auf dem größten, grimmigsten und aggressivsten Motorrad der Welt basierende Limited Edition Rocket X das ultimative Fahrerlebnis gepaart mit höchster Exklusivität.

    Mit ihrem 2.294 ccm Dreizylindermotor, der längs im Chassis sitzt, verfügt die Rocket X über den größten serienmäßigen Motorradmotor der Welt. Mit ihrem gewaltigen Drehmoment von 221 Nm bei gerade einmal 2.750 U/min verfügt die Rocket X in jedem Gang und bei jeder Drehzahl über eine außergewöhnliche Beschleunigung.

    Für die Rocket X hat Triumph die Lackspezialisten von 8 Ball gebeten eine Lackierung zu entwerfen, die jedem einzelnen der 500 Limited Edition Bikes eine wirklich individuelle Note verleiht.  Die Qualität, das handwerkliche Können und die Liebe zum Detail, die erforderlich sind, um den gewünschten Effekt zu erzielen, gehören zum Besten was die Custom-Paint-Szene zu bieten hat.  Geschliffen und polierte Metallstreifen, Triumph-Logo und Rocket X-Embleme bilden einen auffälligen Kontrast zur Lackierung in glänzendem Jet Black, deren beeindruckende Farbtiefe Zeugnis einer unglaublichen Qualität ist und einen Eindruck von Solidität vermittelt, der dieser Motorradikone gerecht wird. Tank und Kotflügel werden zunächst komplett entlackt, bevor mit einem speziellen Verfahren einzigartige Formen in das blanke Metall geschliffen werden.  Dann werden mit großer Sorgfalt die Tankstreifen und das Logo gezeichnet, bevor im nächsten Schritt die Lackierung folgt, bei der Lackierer von Hand zunächst eine Grundierung im Farbton Jet Black auftragen, die dann mit einem Klarlack überzogen wird.  Nachdem der Lack zwei Tage lang trocknen und aushärten konnte, werden sechs Lackschichten aus extrem hochfestem Klarlack aufgetragen.  Die Lackierung wird dann auf Hochglanz poliert und erhält weitere zwei Tage Zeit zum Aushärten.  Im Anschluss wird eine zweite Politur aufgetragen, die für eine unglaublich glatte Oberfläche mit einer beeindruckenden Tiefe sorgt.  Das Ergebnis ist wirklich fantastisch.

    Neben der Sonderlackierung und dem 2,3-Liter-Motor fällt die schwarze Auspuffanlage ins Auge.  Die doppelwandige Auspuffanlage ist auf die hohen Drehmomentwerte der Rocket X abgestimmt und mit einem hochtemperaturbeständigen Lack beschichtet, der dank seiner hochwertigen Spezifikation die Triumph-typische Oberflächenqualität gewährleistet. Ein schwarzer Flyscreen schirmt die in Chrom gefassten Instrumente ab und verleiht eine noch höhere optische Präsenz.  Die aggressive Optik wird durch schwarze Lenker und Spiegel sowie schwarze Schalt- und Bremshebel noch betont. Die markanten 5-Speichen-Leichtmetallräder der Rocket sind ebenfalls in Schwarz gehalten und erhalten einen kunstvoll von Hand aufgetragenen Zierstreifen.

    Jedes einzelne der auf 500 Stück begrenzten Motorräder ist mit Emblemen auf der Seitenverkleidung und einer individuellen Nummer versehen. Um den Eindruck von Solidität zu betonen, wird das auf dem Ölbehälter montierte spezielle Rocket X-Emblem mit einer CNC-Fräsmaschine aus einem massiven Aluminiumblock gefräst, wodurch es ein besonders edles, hochwertiges Finish erhält.

    Hauptmerkmale:

    • Sondermodell der Rocket III in limitierter Stückzahl, mit dem das zehnjährige Jubiläum des Serienmotorrads mit dem weltweit größten Hubraum gefeiert wird
    • Limitiert auf 500 Einheiten mit individuell nummerierten Seitenverkleidungen und Aluminium-Namensschild
    • Edle Hochglanz-Sonderlackierung mit Streifen in Schleifoptik vom Lackspezialisten 8 Ball
    • Individueller Look durch schwarze Komponenten wie Auspuffanlage, Lenker und Spiegel
    • Schwarze Räder mit von Hand aufgetragenem silberfarbenem Zierstreifen.

    Triumph Special Editions

    Zugehörige Artikel

    26.01.2021

    Revolutionäres Power-Paket: TRIUMPH präsentiert die rundum neu entwickelte Speed Triple 1200 RS

    Die Speed Triple 1200 RS wurde von Grund auf neu entwickelt, um das ultimative Naked-Performance-Bike für die Straße zu schaffen. Mit 180 PS aus einem ebenfalls komplett neuen 1200er-Dreizylinder-Triebwerk, einem neuen Fahrwerk, neuem Design und einem Komplettpaket mit topmoderner, fahrerorientierter Technologie sowie einem Gewicht von fahrfertig nur 198 kg setzt die neue „Speedy“ Maßstäbe in ihrer Klasse.

    Weiterlesen
    16.12.2020

    Allen Widrigkeiten zum Trotz: Mit satter TRIUMPH-Power beendet die Moto2™-Weltmeisterschaft eine weitere Rekordsaison

    Die Rennsaison 2020 war eine Herausforderung wie keine andere. Nach den vielversprechenden Tests im Vorfeld warf die COVID-19-Pandemie bereits ihren Schatten auf den ersten Grand Prix, bei dem in Katar nur die Moto2™- und Moto3-Fahrer an den Start gingen. Doch nach der monatelangen Zwangspause entwickelte sich eine der spannendsten und actionreichsten Moto2™-Saisons. So wurde das zweite TRIUMPH-Jahr in der Moto2™ sogar noch spektakulärer als das erste.

    Weiterlesen
    10.12.2020

    Triple-Test auf Teneriffa: TRIUMPH präsentiert die Trident 660

    Mit der Trident 660 bringt TRIUMPH einen brandneuen Roadster, der das Zeug dazu hat, in der Motorrad-Mittelklasse für viel Furore zu sorgen. So lautete das einhellige Fazit der Medienvertreter nach der ersten Begegnung mit der Trident sowie intensiven Testfahrten im Kurvenlabyrinth der Kanareninsel Teneriffa. Gelobt wurden nicht nur das mit kräftigem Durchzug und harmonischer Abstimmung punktende Triebwerk, sondern auch das begeisternde Handling der neuen TRIUMPH, das sie zu einem perfekten Bike für die Landstraße macht. Sonnenschein, kaum Wind und rund 15 bis 20 Grad Lufttemperatur – bei der Fahrpräsentation der neuen TRIUMPH Trident 660 herrschte perfektes Motorradwetter. Unter strengen Hygienebedingungen hatten in den letzten Tagen über 80 internationale Medienvertreter auf Teneriffa die Gelegenheit zu intensiven Testrunden mit dem neuen Mittelklasse-Roadster von TRIUMPH. Da die Kanareninsel mit den unterschiedlichsten Straßentypen aufwarten kann, konnten die Medienvertreter dabei umfassende Fahreindrücke mit der Trident 660 sammeln.

    Weiterlesen
    Triumph-Motorcycles