Skip to main content

TEILNAHME-BEDINGUNGEN

Teilnahmebedingungen für das Triumph x 007 -Gewinnspiel

 

Wer ist Veranstalter des Gewinnspiels?

Die Triumph Motorrad Deutschland GmbH, mit Sitz in der Raiffeisenstr. 1, 61191 Rosbach v.d.H., ist als Veranstalter verantwortlich für dieses Gewinnspiel und wird im Folgenden als „Veranstalter“ bezeichnet. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der von Ihnen bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern allein die Triumph Motorrad Deutschland GmbH.

Was gibt es zu gewinnen?

Zu gewinnen gibt es eine Metall Trinkflasche im "No Time To Die" Design und einen dazu passenden Metall Pin. Der Gewinn ist nicht übertragbar und darf nicht verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Wer darf an dem Gewinnspiel teilnehmen?

An dem Gewinnspiel dürfen Personen, die zum Zeitpunkt der Teilnahme an dem Gewinnspiel mindestens 18 Jahre alt sind und einen Wohnsitz in Deutschland oder Österreich haben, teilnehmen.

Mitarbeiter des Veranstalters sowie Mitarbeiter der Parasol Island GmbH und deren Angehörige dürfen nicht an dem Gewinnspiel teilnehmen.

Wie erfolgt die Teilnahme?

An dem Gewinnspiel nimmt jeder teil, der im Zeitraum vom 01. Oktober 2021, 13.00 Uhr bis zum 10. Oktober 2021 23:59 Uhr („Teilnahmezeitraum“), ein Foto zusendet was seine persönliche Verbindung zu Triumph und 007 zeigt, z.B. ein Foto im schicken Anzug auf einer Triumph, eine passend eingerichtete Garage, eine besondere Lackierung etc.

Jede Person darf nur einmal an dem Gewinnspiel teilnehmen und nur für sich selbst. Der Veranstalter behält sich vor, Personen, hinsichtlich derer begründeter Anlass zu der Annahme besteht, dass sie die Teilnahmebedingungen nicht erfüllen, vom Gewinnspiel auszuschließen.

Wie wird der Gewinner ermittelt?

Das Gewinnpaket wird allen Teilnehmern, die den Gewinnspiel-Post im Teilnahmezeitraum kommentiert haben und die nach diesen Teilnahmebedingungen teilnahmeberechtigt sind, ausgelost. Der Rechtsweg und die Abtretung der Ansprüche des Gewinners sind ausgeschlossen.

Wie wird der Gewinner benachrichtigt?

Der Veranstalter wird die Gewinner am 11. Oktober 2021 unter dem Gewinnspielpost kommentieren. Die Gewinner müssen dem Verantwortlichen spätestens innerhalb von 72 Stunden antworten und die Annahme des Gewinns für sich selbst erklären. Andernfalls verfällt der Gewinn und wird erneut unter allen Teilnehmenden neu verlost, gleich aus welchem Grund der Gewinner die Antwortfrist –auch unverschuldet- versäumt.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet?

Für die Ermittlung und Benachrichtigung des Gewinners wird die E-Mail Adresse sowie der Vor- und Nachname vom Veranstalter verarbeitet.Weitere Informationen zur Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten finden Sie unterhttp://www.triumphmotorcycles.de/weltweit-inhalt/datenschutz-und-cookies.

Sonstiges

Die Triumph Motorrad Deutschland GmbH, mit Sitz in der Raiffeisenstr. 1, 61191 Rosbach v.d.H., ist als Veranstalter verantwortlich für dieses Gewinnspiel und wird im Folgenden als „Veranstalter“ bezeichnet. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der von Ihnen bereitgestellten Informationen ist nicht Facebook, sondern allein die Triumph Motorrad Deutschland GmbH.

Sollte der Gewinner gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, behält sich der Veranstalter vor, einen Ersatzgewinner auszulosen.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, aus organisatorischen Gründen die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel zu ändern, soweit dies für die Teilnehmer zumutbar ist. Der Veranstalter behält sich ebenso das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit bis zur Benachrichtigung des Gewinners zu verschieben, auszusetzen oder abzubrechen. Es besteht kein Anspruch auf Teilnahme am oder Durchführung des Gewinnspiels.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, im Falle von Umständen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen den ausgelobten Gewinn durch einen ähnlichen Gewinn von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen.

Die Rechtsbeziehungen des Teilnehmers zum Veranstalter nach Maßgabe dieser Teilnahmebedingungen unterliegen dem deutschen Recht.