07.05.2015

    TRIUMPH kooperiert mit ADAC Fahrsicherheitszentren

    TRIUMPH arbeitet bereits im dritten Jahr erfolgreich mit dem ADAC Fahrsicherheitszentrum Rhein-Main in Gründau zusammen. Für 2015 wird Interessierten nun ein Reiseenduro-Training auf TRIUMPH Tigern angeboten. Ab sofort wird die Kooperation ebenfalls auf vier weitere Fahrsicherheitszentren ausgeweitet: Grevenbroich, Hannover, Thüringen und Lüneburg.

    TRIUMPH und das ADAC Fahrsicherheitszentrum Rhein-Main arbeiten seit 2012 zusammen. Im Rahmen der Kooperation bietet man Interessierten nun ein Reiseenduro-Training mit TRIUMPH Tiger 800 XCx auf dem Off-Road-Gelände in Wächtersbach-Aufenau an. Das Training vermittelt die nötigen Techniken für Fahren auf losem Untergrund und enthält verschiedene Handling-, Brems- und Trailübungen (enge Kurven, Hindernisse, etc.).

    Journalisten, Blogger und Forenbetreiber können dieses neue Training während der TRIUMPH/ADAC Media-Days am 11. und 12. Juni ausprobieren. Anmelden können sich Interessierte über das angehängte Anmeldeformular.

    Anfang 2015 wurde die Kooperation zwischen TRIUMPH und den ADAC Fahrsicherheitszentren auf vier weitere Fahrsicherheitszentren ausgeweitet:

    Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich www.fsz-grevenbroich.de        

    Fahrsicherheitszentrum Hannover www.fsz-hannover.de

    Fahrsicherheitszentrum Thüringen www.fsz-thueringen.de

    Fahrsicherheitszentrum Lüneburg http://fsz-lueneburg.de

    TRIUMPH stellt Fahrzeuge für die verschiedenen Veranstaltungen der Fahrsicherheitszentren zur Verfügung, die von den Trainingsteilnehmern genutzt werden können.

    Zugehörige Artikel

    30.03.2020

    TRIUMPH, wir halten zusammen und mobil!

    Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: TRIUMPH unterstützt medizinische Fachkräfte und Endkunden mit zwei besonderen Aktionen.

    Weiterlesen
    28.02.2020

    0-100 km/h in 2,8 Sekunden: Die Rocket 3 R ist der neue Beschleunigungs-Champion bei TRIUMPH

    Die neue Rocket 3 R markiert eine eindrucksvolle Bestmarke: Mit nur 2,8 Sekunden in der Beschleunigung von 0 auf 100 Stundenkilometer ist der Muscle Roadster das schnellste bisher gemessene Serienmotorrad von TRIUMPH in dieser Kategorie. Das komplett neu entwickelte Motorrad stellt damit sein Konzept als besonders fahraktives Performance-Bike in seiner Klasse klar unter Beweis. Die brandneue TRIUMPH Rocket 3 R und das Schwestermodell Rocket 3 GT besitzen mit 2.500 ccm Hubraum weltweit den aktuell größten Motor in einem Serienmotorrad. Entscheidenden Anteil an der enormen Beschleunigung hat das mit 221 Nm bei 4.000 U/min extrem hohe Drehmoment des längs eingebauten Dreizylindermotors. Auch dies ist ein Wert, der von keinem anderen Serienbike weltweit erzielt wird.

    Weiterlesen
    26.02.2020

    Auf die Bikes, fertig, los! TRIUMPH präsentiert im März seine „Best of British“-Modellneuheiten 2020

    Egal ob in Berlin, Birmingham oder Barcelona: Motorräder mit angelsächsischem Style sind weltweit begehrt. Für die neue Saison bringt TRIUMPH gleich mehrere neue Modellreihen mit über zehn neuen Motorrädern in allen Genres auf den Markt. Wer zu den ersten gehören möchte, der das „Full House“ an Brit-Bike-Neuheiten live sieht, sollte im März 2020 bei einem der TRIUMPH-Händler vorbeischauen. Bei den „Best of British“-Events präsentieren diese passend zum bevorstehenden Saisonstart die brandneuen Motorräder für jeden Fahrertyp.

    Weiterlesen