11.09.2018

    Kreativität ist Trumpf: TRIUMPH startet den Wettbewerb „Custom Aces“ für Umbau-Profis und ambitionierte Hobby-Schrauber

    Der Startschuss für die Phase eins der „Custom Aces“ ist schon gefallen: Ab sofort und bis zum 31. Oktober 2018 läuft die Bewerbungsrunde. All jene, die sich sicher sind, dass ihre Custombike-Idee auf Basis eines aktuellen TRIUMPH-Modells unbedingt realisiert werden muss, sollten bis dahin ihr Umbaukonzept unter der Mailadresse customaces@triumph.co.uk eingereicht haben. Dabei gilt: Je aussagekräftiger die Zeichnung, das Rendering oder sonstige Visualisierung der Idee ausfällt, umso besser. Der Kreativität sind dabei fast keine Grenzen gesetzt, denn als Custom-Objekt stehen sowohl klassisch-gestylte TRIUMPH-Bikes als auch moderne Roadster der Marke zur Wahl.

    In Phase zwei werden dann von einer Fachjury bestehend aus TRIUMPH Mitarbeitern und Redakteuren der Magazine Custombike und Roadster des Huber-Verlags die besten drei Vorschläge ausgewählt und auf den Social-Media-Kanälen Facebook und Instagram zum finalen Voting gestellt. Nach Krönung des „Custom Aces“-Siegers durch die Internet-Gemeinde geht es dann an die Umsetzung. Der Gewinner hat bis Ende Februar 2019 Zeit, den siegreichen Entwurf auf „echte Räder“ zu stellen. Ein wichtiges Plus in Sachen Budget: Das Basismotorrad sowie Original-Zubehör im Wert von bis zu 1.500 Euro wird von TRIUMPH gestellt und geht nach Abschluss des Wettbewerbs sowie einer einjährigen Promotion-Tour in das Eigentum des Gewinners über, einzig die Kosten für den Umbau und die dafür benötigten Teile und Materialien sind vom Sieger selber zu tragen.

    „Schon bisher standen die Motorräder unserer Marke bei vielen Motorradfans ganz oben auf der Liste, wenn es darum ging, ein individuelles Bike zu schaffen“, erklärt Uli Bonsels, Pressesprecher bei TRIUMPH Deutschland. „Gleichwohl sind wir sicher, dass es sehr viele spannende Umbauideen gibt, die bisher noch nicht realisiert werden konnten. Um genau diese vielen kreativen Köpfe und ihre Konzepte zu fördern, haben wir den Wettbewerb ‚Custom Aces‘ gestartet. Ich habe keinen Zweifel, dass unter den Einsendungen ein paar ganz heiße Sachen dabei sein werden!“
    Alle interessierten Customizer und die, die es werden wollen, finden die genauen Infos und Regularien rund um den Wettbewerb auf der folgenden Website: www.triumphmotorcycles.de/customaces.

    Zugehörige Artikel

    03.08.2020

    Wir fahren gemeinsam und wahren die Distanz: TRIUMPH und der Distinguished Gentleman's Ride 2020

    Am 27. September 2020 wird die weltweite Motorradausfahrt Distinguished Gentleman's Ride bereits zum neunten Mal veranstaltet. TRIUMPH wird dieses einmalige Ereignis in der Motorradszene und die damit verbundene Aktion zum Sammeln von Spenden erneut als Hauptsponsor unterstützen. Neben einer umfangreichen Unterstützung der Veranstaltung auf allen Kommunikationskanälen stiftet die britische Traditionsmarke auch vier neue Motorräder aus der Modern Classic-Reihe als Preise für die fleißigsten Spendensammler unter den Teilnehmern.

    Weiterlesen
    21.07.2020

    Souveräner Moto2™ Grand Prix-Sieg für Luca Marini in Jerez Tetsuta Nagashima baut die Führung in der TRIUMPH Triple Trophy aus

    Die Moto2™-Weltmeisterschaft hat an diesem Wochenende in Spanien nach mehr als viermonatiger Pause seit dem Auftakt in Katar ein lang erwartetes Comeback auf der Rennstrecke erlebt. Im andalusischen Jerez fuhr Luca Marini dabei sein Rennen in der dominanten Manier eines Titelanwärters und holte seinen ersten Moto2™-Sieg der Saison und seinen dritten mit TRIUMPH-Power. In der TRIUMPH-Triple-Trophy #PoweredByTRIUMPH führt nach dem Event in Jerez weiterhin Tetsuta Nagashima, der mit der schnellsten Rennrunde weitere 5 Punkte auf sein Konto verbuchen konnte.

    Weiterlesen
    01.07.2020

    Noch mehr Fahrspaß bei TRIUMPH: mit weniger Steuern und attraktiven Zusatzangeboten für fast alle aktuellen Motorräder

    Ab dem 1. Juli 2020 gilt: TRIUMPH gibt nicht nur die aktuelle Senkung der Mehrwertsteuer in Deutschland an seine Kunden weiter*, sondern bietet den Freunden britischer Bikes zudem bei fast allen Modellen attraktive Zusatzangebote, die bares Geld wert sind. Diese Extravorteile reichen von hochwertigem Original-Zubehör als Zusatzbonus beim Kauf einer neuen TRIUMPH bis zu ergänzenden Kundenvorteilen bis zu einer Höhe von satten 2.500 Euro**. Besonders absahnen können alle Roadster-Fans: Beim Kauf einer neuen Speed Triple reduziert TRIUMPH den Preis um den gesamten Mehrwertsteuer-Anteil!

    Weiterlesen
    Custom Aces