04.12.2019

    James Bond will return: Auf einer TRIUMPH in „No Time To Die“

    TRIUMPH Motorcycles ist stolz, eine neue Partnerschaft mit EON Productions bekanntgeben zu dürfen: Im 25. offiziellen James Bond-Film „No Time To Die“ kommen die neue Tiger 900 und die Scrambler 1200 auf die Leinwand. Dafür entwickelte die Mannschaft vom TRIUMPH Design-Workshop zusammen mit dem Bond-Stuntteam auf Basis der Tiger 900 und der Scrambler 1200 mehrere spezielle Film-Motorräder, die für extreme Stunts und Action-Sequenzen fit gemacht wurden.

    TRIUMPH CEO Nick Bloor dazu: „Hier bei TRIUMPH freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit für den neuesten James Bond-Film ‚No Time To Die‘. TRIUMPH Motorcycles kann auf eine reiche Film-Geschichte mit vielen Blockbuster-Auftritten zurückblicken. Die große Leinwand ist für unsere Marke also kein Neuland. Wir wissen, was unsere Motorräder leisten können und freuen uns schon, sie in Aktion zu sehen. Das gilt besonders für die mit Spannung erwartete Tiger 900.“

    James Bond-Stuntkoordinator Lee Morrison sagte: „TRIUMPH hat uns vor der Markteinführung frühe Tiger 900-Prototypen zur Verfügung gestellt, damit wir an drei Orten gleichzeitig filmen konnten, lange bevor das Motorrad offiziell enthüllt wurde. Wir haben die Bikes ordentlich auf die Probe gestellt. Gefahren wurde über zerklüftete, scharfe Felsen und in tiefem Schlamm. High-Speed-Passagen waren ebenso dabei wie weite Sprünge und Bergauf- und Abfahrten bei unterschiedlichen Bedingungen. Die Tiger-Bikes haben die Aufgaben ohne mechanische Probleme bravourös gemeistert. Ganz klar – TRIUMPH Motorräder können alles schaffen.“

    „No Time To Die“ wird in Großbritannien und weltweit durch Universal Pictures International ab dem 2. April 2020 veröffentlicht. In den USA bringen die Metro Goldwyn Mayer Studios über United Artists den Film ab dem 10. April in die Kinos.

    Zugehörige Artikel

    30.03.2020

    TRIUMPH, wir halten zusammen und mobil!

    Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: TRIUMPH unterstützt medizinische Fachkräfte und Endkunden mit zwei besonderen Aktionen.

    Weiterlesen
    28.02.2020

    0-100 km/h in 2,8 Sekunden: Die Rocket 3 R ist der neue Beschleunigungs-Champion bei TRIUMPH

    Die neue Rocket 3 R markiert eine eindrucksvolle Bestmarke: Mit nur 2,8 Sekunden in der Beschleunigung von 0 auf 100 Stundenkilometer ist der Muscle Roadster das schnellste bisher gemessene Serienmotorrad von TRIUMPH in dieser Kategorie. Das komplett neu entwickelte Motorrad stellt damit sein Konzept als besonders fahraktives Performance-Bike in seiner Klasse klar unter Beweis. Die brandneue TRIUMPH Rocket 3 R und das Schwestermodell Rocket 3 GT besitzen mit 2.500 ccm Hubraum weltweit den aktuell größten Motor in einem Serienmotorrad. Entscheidenden Anteil an der enormen Beschleunigung hat das mit 221 Nm bei 4.000 U/min extrem hohe Drehmoment des längs eingebauten Dreizylindermotors. Auch dies ist ein Wert, der von keinem anderen Serienbike weltweit erzielt wird.

    Weiterlesen
    26.02.2020

    Auf die Bikes, fertig, los! TRIUMPH präsentiert im März seine „Best of British“-Modellneuheiten 2020

    Egal ob in Berlin, Birmingham oder Barcelona: Motorräder mit angelsächsischem Style sind weltweit begehrt. Für die neue Saison bringt TRIUMPH gleich mehrere neue Modellreihen mit über zehn neuen Motorrädern in allen Genres auf den Markt. Wer zu den ersten gehören möchte, der das „Full House“ an Brit-Bike-Neuheiten live sieht, sollte im März 2020 bei einem der TRIUMPH-Händler vorbeischauen. Bei den „Best of British“-Events präsentieren diese passend zum bevorstehenden Saisonstart die brandneuen Motorräder für jeden Fahrertyp.

    Weiterlesen
    James Bond