05.11.2019

    Legenden unter sich: TRIUMPH präsentiert Bonnies im Bud Ekins-Design

    In der Saison 2020 feiert TRIUMPH die Stunt-Legende Bud Ekins mit zwei Special Editions der legendären Bonneville T120 und T100. Ekins war professioneller Hollywood-Stuntman und erstklassiger Motocross- und Desert-Racer. Unsterblich wurde er als Stunt-Double seines Freundes Steve McQueen mit dem legendären Motorrad-Sprung im Hollywood-Klassiker „Gesprengte Ketten“. Die neuen TRIUMPH-Sondereditionen zeichnen sich durch eine von Kalifornien inspirierte Farbgestaltung und eine Reihe von speziellen Bud-Ekins-Details aus.

    Mit den neuen Special Editions auf Basis der „Modern-Classics“-Bikes Bonneville T120 und Bonneville T100 fängt der britische Traditionshersteller den „California Spirit“ der 1960er Jahre ein. Angelehnt an die Bikes jener Zeit fungiert Bud Ekins als deren Namensgeber. Ekins war nicht nur einer der bekanntesten US-Motorradfahrer jener Zeit, sondern auch ein TRIUMPH Mann der ersten Stunde: Der professionelle Stuntman und herausragende Dirt-Biker besaß die größte amerikanische TRIUMPH Niederlassung im kalifornischen Sherman Oaks. Hollywood-Stars wie Steve McQueen, Paul Newman oder Clint Eastwood waren nicht nur seine Kunden, sondern zählten auch zu seinem Freundeskreis motorradfahrender Schauspieler.

    Die zu Ehren von Bud Ekins aufgelegten Bonneville-Sondereditionen von TRIUMPH basieren technisch auf den beiden Modellen T100 und T120 und stehen ab März 2020 beim TRIUMPH Händler. Wie bei allen TRIUMPH Modellen gilt auch hier die 4-Jahres-Garantie (zwei Jahre Herstellergarantie, gefolgt von zwei Jahren Anschlussgarantie unseres Kooperationspartners Car Garantie). Zum Service rollen die neuen Bud-Ekins-Bonnies alle 16.000 Kilometer. Die Bud Ekins T100 kostet in Deutschland 10.750 Euro, in Österreich 12.100 Euro. Die T120 ist in Deutschland für 12.750 Euro erhältlich, in Österreich für 14.800 Euro.

    Zugehörige Artikel

    20.04.2021

    TRIUMPH präsentiert die neue Street Scrambler sowie die exklusive Sonderserie Street Scrambler Sandstorm

    Seit Jahren ist die Street Scrambler von TRIUMPH eine feste Größe für all jene Motorradfans, die immer ihren eigenen Weg nehmen – ganz gleich, ob bei täglichen Ausflügen durch den Asphaltdschungel oder einer kernigen Offroad-Abenteuertour. Für das Modelljahr 2021 hat TRIUMPH das stilvolle All-Terrain-Bike nun umfassend weiterentwickelt: Neben einem Euro-5-Update des 900-Kubik-Twins profitieren die Street Scrambler und die Sandstorm-Sonderserie auch von zahlreichen Verbesserungen bei der Ausstattung.

    Weiterlesen
    15.04.2021

    Neue TRIUMPH SOS-App für Motorräder: Unfall erkennen und in Sekundenschnelle den Rettungsdienst alarmieren

    Die TRIUMPH SOS-App ist ein modernes Unfallerkennungs- und Notfallwarnsystem, das den Fahrer im Falle eines Unfalls automatisch mit dem nächstgelegenen Notdienst verbindet oder diesen autonom alarmiert. Der neue Service wird heute in Europa und anderen Ländern eingeführt und kann in den App-Stores für iOS und Android heruntergeladen werden. Nutzen können ihn alle Motorradfahrer, unabhängig von der Marke ihres Bikes. TRIUMPH Fahrer profitieren von einer dreimonatigen kostenlosen Testphase.

    Weiterlesen
    13.04.2021

    TRIUMPH präsentiert die neue Scrambler 1200 XC und XE sowie die exklusive Steve McQueen Sonderserie der Scrambler 1200

    Rundum weiterentwickelt, mit dem bekannt hohen, topmodernen Ausstattungsniveau, einem unverwechselbar eigenen Design und einem begeisternden Sound: So präsentieren sich die 2021er Modelle Scrambler 1200 XC und XE. Auf alle Fans des ikonischen Bikes wartet zudem mit der Steve McQueen Edition eine exklusive und auf 1.000 Motorräder weltweit limitierte Sonderserie.

    Weiterlesen
    bud ekins