15.04.2021

    Neue TRIUMPH SOS-App für Motorräder: Unfall erkennen und in Sekundenschnelle den Rettungsdienst alarmieren

    Die TRIUMPH SOS-App ist ein modernes Unfallerkennungs- und Notfallwarnsystem, das den Fahrer im Falle eines Unfalls automatisch mit dem nächstgelegenen Notdienst verbindet oder diesen autonom alarmiert. Der neue Service wird heute in Europa und anderen Ländern eingeführt und kann in den App-Stores für iOS und Android heruntergeladen werden. Nutzen können ihn alle Motorradfahrer, unabhängig von der Marke ihres Bikes. TRIUMPH Fahrer profitieren von einer dreimonatigen kostenlosen Testphase.
    Nach einem Unfall mit dem Motorrad zählt jede Sekunde: Mit der neuen SOS-App stellt TRIUMPH ein System vor, das Unfälle erkennt, Notfälle validiert und bei Bedarf schnellstmöglich eine Rettung einleitet. Für diesen Zweck überwacht die speziell auf Motorradfahrer zugeschnittene Anwendung ständig die wichtigsten Sensoren im Smartphone und ist eine ideale Ergänzung der bestehenden Sicherheitsausrüstung. Nutzen können sie alle Motorradfahrer, unabhängig von der Marke ihres Fahrzeugs. TRIUMPH Fahrer profitieren zudem von einer kostenlosen, dreimonatigen Testphase.

    Das Notfallsystem wird in der Google-Cloud gehostet und übermittelt die zeitkritischen und potenziell lebensrettenden Daten an die Rettungsdienste, sobald der Unfall erkannt und über einen einzigartigen Validierungsprozess bestätigt wird. Das spart Zeit, die Leben retten kann. Übermittelt werden unter anderem die präzise GPS-Position, die Fahrtrichtung, Motorraddetails und medizinische Informationen. So können die Rettungskräfte den Unfallort schnell erreichen und Hilfe leisten. Eine ausgeklügelte Auto-Pause-Technologie verhindert ein versehentliches Auslösen, damit sich der Fahrer vollständig auf seine Tour konzentrieren kann. Wichtig zu wissen: Die TRIUMPH SOS-App zeichnet keine Geschwindigkeits- oder Telematikdaten des Motorrads auf und kann diese daher auch nicht an die Rettungsdienste übermitteln. Das vollständig integrierte System schützt ab sofort Biker in Europa und weiteren Ländern wie Großbritannien, der Republik Irland, Nordamerika, Australien und Neuseeland. Dabei gilt der Schutz der TRIUMPH SOS-App auch, wenn sich ein Fahrer auf einer Motorradreise in den von der App abgedeckten Ländern befindet. Die Abonnementgebühr beträgt im deutschsprachigen Raum 4,99 Euro im Monat. Der Service verlängert sich jeweils automatisch um einen weiteren Monat, kann aber auch monatlich ohne weitere Gebühren gekündigt werden, beispielsweise in den Wintermonaten. Die neue TRIUMPH SOS-App kann ab sofort in den App-Stores für iOS und Android heruntergeladen werden.

    Zugehörige Artikel

    03.05.2021

    TRIUMPH Bikes bleiben jetzt allzeit mobil – mit Garantie

    TRIUMPH fahren und allzeit mobil bleiben: Seit dem 1. Mai 2021 gilt für alle in Deutschland und Österreich neu zugelassenen registrierten Motorräder der Marke eine kostenlose, zweijährige Mobilitätsgarantie. Danach können TRIUMPH Fahrerinnen und Fahrer die Garantie bis ins fünfte Jahr kostenlos verlängern, wenn sie ihr Bike zum jährlichen Kundendienst bringen. Die neue Garantie basiert auf einer Partnerschaft von TRIUMPH mit dem Versicherungsunternehmen Real Garant. Außerdem können Brit-Bike-Fans nun auch im Voraus Servicepakete für ihr Motorrad abschließen.

    Weiterlesen
    27.04.2021

    Der Herausforderer in der British Supersport Meisterschaft: Dynavolt TRIUMPH Street Triple 765 RS 2021 enthüllt

    Die Enthüllung der neuen TRIUMPH Street Triple 765 RS für die Saison 2021 in der Quattro Group British Supersport Rennserie markiert einen wichtigen Schritt bei den zukünftigen Rennsportambitionen der Marke. In Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Rennteam PTR – das hier als Dynavolt TRIUMPH antreten wird – soll die Leistungsfähigkeit des 765 Triple-Motors und des Street Triple RS-Chassis in der anspruchsvollen Umgebung des Spitzensports demonstriert werden.

    Weiterlesen
    20.04.2021

    TRIUMPH präsentiert die neue Street Scrambler sowie die exklusive Sonderserie Street Scrambler Sandstorm

    Seit Jahren ist die Street Scrambler von TRIUMPH eine feste Größe für all jene Motorradfans, die immer ihren eigenen Weg nehmen – ganz gleich, ob bei täglichen Ausflügen durch den Asphaltdschungel oder einer kernigen Offroad-Abenteuertour. Für das Modelljahr 2021 hat TRIUMPH das stilvolle All-Terrain-Bike nun umfassend weiterentwickelt: Neben einem Euro-5-Update des 900-Kubik-Twins profitieren die Street Scrambler und die Sandstorm-Sonderserie auch von zahlreichen Verbesserungen bei der Ausstattung.

    Weiterlesen